Zwei Leichtverletzte: Reifenplatzer zerlegt Ferrari

Am Samstag, 10.10.2015, gegen 12:05 Uhr, ereignete sich auf der A 39, Richtung Hamburg, zwischen den Anschlussstellen Handorf und Winsen-Ost ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 33-jähriger Hamburger befuhr zu dieser Zeit mit seinem Ferrari die Autobahn, als während der Fahrt plötzlich ein Reifen platzte. Der PKW kam hierdurch ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke.

Insassen leicht verletzt

Die beiden Insassen des Ferrari wurden hierbei leicht verletzt. Für die Bergung des PKW und Reinigung der Fahrbahnen, sowohl in Richtung Hamburg als auch in Richtung Lüneburg, musste die Autobahn in Richtung Hamburg für ca. 1 Stunde voll gesperrt werden. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Bild: Polizei

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Autobahnpolizei stoppte am Wochenende zwei Alkoholsünder. Am Samstag, 27.03.2010, gegen  04:12h, kontrollierten die Beamten in der Maschener Straße in der Gemeinde Seevetal einen ... mehr
am 29.03.2010 08:11
von Michael FliegeMann     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung