Zwei Szenarien fordern Feuerwehr: LKW überrollt Radfahrer

Schalksmühle | am 27.10.2017 - 08:52 Uhr | Aufrufe: 375

Vergangenen Samstag trafen sich die Löschgruppen Hülscheid und Winkeln zu einer gemeinsamen Zugübung.

8 Bilder
Ein Löschzug besteht in Schalksmühle aus zwei Löschgruppen und wird bei größeren Einsätzen alarmiert. Der Löschzug II rückte gegen 19:15 Uhr in das Gewerbegebiet Heedfeld aus. Dort wurden zwei Übungsszenarien abgearbeitet. Zum einen ist ein Fahrrad besetzt mit zwei Personen unter einen LKW-Anhänger geraten, eine Person wurde überrollt und eingeklemmt. Zum anderen wurde der Brand eines großen Industriebetriebs angenommen, wogegen andere Gebäude geschützt werden mussten.

Fahrradfahrer konnte schnell befreit werden

An der ersten Einsatzstelle leuchteten die Kameraden zunächst den betroffenen Bereich aus und leisteten Erste-Hilfe. Gleichzeitig wurde von den anderen Einsatzkräften die technische Rettung vorbereitet. Der LKW-Anhänger wurde mittels zweier Hydraulikheber gesichert, sodass der Anhänger mit einem durch Druckluft betriebenen Hebekissen angehoben werden konnte. Der Fahrradfahrer konnte so sehr schnell befreit werden.

Hydroschilder verhinderten Brandausbreitung

An der zweiten Einsatzstelle richteten die Kameraden eine sogenannte Riegelstellung ein. Sie wird dazu verwendet, um die Brandausbreitung auf andere Bereiche durch Wärmestrahlung und Funkenflug zu verhindern. Der Löschzug II setzte dafür Hydroschilder ein, die eine Wasserwand durch Sprühnebel erzeugen. Weiterhin wurden C-Hohlstrahlrohe verwendet. Insgesamt mussten Schlauchleitungen von über 400 Metern gelegt werden.

Zusammenarbeit funktionierte reibungslos

Die Übungen konnten nach rund anderthalb Stunden erfolgreich beendet werden. Die Zusammenarbeit der beiden Löschgruppen hat reibungslos funktioniert. Der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Schalksmühle bedankte sich bei den 46 Feuerwehrmännern und -frauen für ihre gute Leistung und Einsatzbereitschaft.

Text- und Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
München: Mann von Bus überrollt
In München wurde ein 25 Jahre alter Mann bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt. Er geriet aus noch nicht geklärten Umständen unter einen Bus. mehr
am 24.01.2014 15:57
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Feuertaufe bestanden
Die Günther Spelsberg GmbH, einer der führenden Hersteller im Elektroinstallations- und Gehäusebereich, hat als erstes Unternehmen das VDE-Zertifikat für einen feuerfesten, frei ... mehr
am 29.11.2010 15:00
von Christian HoferMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung