Johanniter: Ford Ranger für den Katastrophenschutz umgerüstet

München | am 08.05.2014 - 15:30 Uhr | Aufrufe: 3733

Die Johanniter-Unfall-Hilfe München hat einen Ford Ranger für den Katastrophenschutz umgerüstet. Nun eignet er sich auch für überregionale Einsätze. Einige Bilder des Power Rangers finden Sie in unserer Galerie.

11 Bilder
Ursprünglich war der Ford Ranger als Zugfahrzeug für ein knapp zwei Tonnen schweres Notstromaggregat gedacht. „Schnell haben wir jedoch bemerkt, dass in diesem Fahrzeug mehr steckt. Mit der Unterstützung von Delta 4x4 konnten wir die Einsatzfähigkeit deutlich erweitern.“

Ford Ranger besonders für Hochwassereinsätze geeignet

So wurde der Ford Ranger mit zuschaltbaren Allradantrieb mit einer All-Terrain-Bereifung ausgestattet, so dass sich dieser nun hervorragend für überregionale Einsätze eignet. Besonders bei Hochwasserlagen kann der Ranger hilfreich sein: Er kann durch bis zu 80 Zentimeter tiefes Wasser fahren und Steigungen über 60 Prozent meistern.

Der Pick-up hat 150 PS

Außerdem wurde der Pick-up mit zusätzlichen Fernscheinwerfern, Umfeldbeleuchtung und Warnblinkleuchten im Blaulichtbalken ausgestattet. Zukünftig soll der Power-Ranger der Johanniter als Führungsfahrzeug oder Materialtransporter im Katastrophenschutz, als NEF oder in der Einsatzleitung für Sanitätsdienste sowie als Zugfahrzeug für schwere Anhänger genutzt werden.

 

 

Quelle: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. / Regionalverband München

 

 

 

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Um die Zeit während den Umbauarbeiten ihrer Feuerwache zu überbrücken, zieht die Berufsfeuerwache Köpenick für zwei Jahre in ein Gefängnis. mehr
am 10.08.2017 14:38
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Optimale Ladung der Aufbaubatterie während der Fahrt
Um die Zusatzbatterie auch während der Fahrt optimal zu laden, hat Votronic einen Lade-Booster konzipiert, der über eine einstellbare Ladekennlinie die jeweils eingebaute Batterietype mit ... mehr
am 18.08.2010 09:23
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung