Sendling: Schnuppertag für Hunde bei den Johannitern

Am 15. Juni dürfen Vierbeiner und ihre Frauchen oder Herrchen bei der Rettungshundestaffel der Johanniter schnuppern. Die Hundebesitzer haben dabei die Gelegenheit sich zu informieren und zu testen, ob ihr tierischer Freund zum Rettungshund geeignet ist.

Rettungshunde haben viele und verantwortungsvolle Aufgaben zu meistern: Sie suchen nach vermissten Kindern, nach beispielsweise Menschen mit Demenz, die sich verirrt haben oder spüren allgemein in Not geratene Menschen auf. Doch nicht jeder Hund eignet sich für den anspruchsvollen Dienst eines Rettungshundes.

Schnuppertag bei den Johannitern

Am 15. Juni können sich deswegen die Hundebesitzer bei einem Schnuppertag der Johanniter-Rettungshundestaffel in München über das ehrenamtliche Engagement informieren und anhand praktischer Übungen testen, ob ihr Liebling für die Rettungshundestaffel geeignet ist.

Was sollte ein Hund mitbringen?

Ein paar Kriterien für einen Rettungshund sind bereits im Vorfeld zu erfüllen: Die Hunde dürfen nicht zu groß oder zu klein sein. Auch sollten sie zu Beginn der Ausbildung höchstens zwei Jahre alt sein. Eine gute Auffassungsgabe und Lernbereitschaft zeichnet weiterhin einen Rettungshund aus. Zudem sollten sich die Hunde mit Menschen und auch anderen Hunden vertragen.

Training zweimal pro Woche

Da ein Mitglied der Rettungshundestaffel zweimal pro Woche trainieren sollte und schließlich nach einer abgeschlossenen Ausbildung für Einsätze bereit ist, ist zudem ein sportliches Geschick gefragt. Eine Wetterfestigkeit und Sportlichkeit müssen dabei nicht nur die Hunde, sondern auch die Besitzer mitbringen, die mit ihren Vierbeinern trainieren.

Ausbildungsinhalte

Wie die "Abendzeitung" berichtet, umfasst die Ausbildung schließlich eine Flächen- und Trümmersuche, Sprechfunk, Erste Hilfe am Hund, Kynologie, Unterordnung und Gerätetraining, sowie eine Sanitäterausbildung des Hundeführers.

Am 15. Juni ist Schnuppertag bei den Johannitern

Der theoretische Teil des Schnuppertags am 15. Juni findet von 9.30 Uhr bis 11 Uhr in der Regionalgeschäftsstelle der Johanniter in der Schäftlarnstraße 9 statt. Im Anschluss an die Theorie können Halter und Hunde bis zum frühen Nachmittag durch praktische Übungen in Thalkirchen testen, ob sie für die Rettungshundearbeit geeignet sind.

Lesen Sie hier mehr zu dem Thema.

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Diese User waren vor Ort
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Geschickte Buben und Mädchen
Einen Ausbildungstag beim Technischen Hilfswerk (THW) Schwabmünchen erlebten rund 20 Kinder im Alter zwischen zehn und 16 Jahren. mehr
am 11.09.2010 10:00
von Andreas RachMann     
Olympiade der Retter_3
Beim Bundeswettkampf der Johanniter in Leipzig mussten die Gruppen aus Augsburg und Marktoberdorf zeigen, was sie alles können. mehr
am 16.06.2009 18:41
von Raphael Doderer     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung