Zusammenstoß in Stelzenberg: Schwerer Unfall mit Hubschraubereinsatz

Stelzenberg | am 15.03.2019 - 11:01 Uhr | Aufrufe: 396

Ein verheerender Unfall auf der K53, der auch einen Hubschraubereinsatz notwendig machte: Das war ein Frontalzusammenstoß am 14.03.2019. Für Mensch und Maschine entstand dabei ein schwerer Schaden. In unserer Bildergalerie seht ihr mehr!

2 Bilder
Auf der K53 zwischen Stelzenberg und "Alter Schmelz" ist es am Morgen des Donnerstags, 14.03.2019, zu einem Unfall gekommen. Eine 65-jährige Autofahrerin löste das Unglück aus, als sie auf ihrem Weg in Richtung Stelzenberg in einer Kurve mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrspur geriet und dort mit dem entgegenkommenden Pkw eines 51-jährigen Mannes zusammenstieß.

Zusammenstoß mit schweren Folgen

Die Unfallverursacherin wurde bei der Kollision schwer verletzt; ein Rettungshubschrauber brachte sie mit Verdacht auf mehrere Wirbel- und Knochenbrüche in ein Krankenhaus. Der 51-jährige Autofahrer zog sich ebenfalls Verletzungen zu. Er wurde mit Schürfwunden, Prellungen und Verstauchungen per Rettungswagen ins nächste Krankenhaus gebracht.

Lange Sperrung, verschiedenes Personal

An den beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Die K53 war während der Rettungsmaßnahmen für mehr als zwei Stunden voll gesperrt. Außer Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr mit 15 Kräften im Einsatz.

Text und Bilder: Polizeipräsidium Westpfalz

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Olympiade der Retter_3
Beim Bundeswettkampf der Johanniter in Leipzig mussten die Gruppen aus Augsburg und Marktoberdorf zeigen, was sie alles können. mehr
am 16.06.2009 18:41
von Raphael Doderer     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung