Start des Malteser Bundeswettbewerb zur „Fit in FAIR PLAY - Trophy 2012“

Köln | am 07.11.2011 - 09:00 Uhr | Aufrufe: 246

Zum dritten Mal startet heute der Bundeswettbewerb „Fit in FAIR PLAY“ (FiFP 3.0). Schirmherren der von den Maltesern ins Leben gerufenen Aktion gegen Mobbing und Gewalt sind in diesem Jahr Fußball-Nationaltorhüter René Adler und Motorsportler Nick Heidfeld. Alle Schulen in Deutschland sind aufgerufen, für ein faires und respektvolles Miteinander einzutreten und sich zu beteiligen.

Start des Malteser Bundeswettbewerb zur „Fit in FAIR PLAY - Trophy 2012“Erstmals dürfen sich auch Kinder- und Jugendsportvereine bewerben. Bis zum 30. Januar 2012 können sich Interessierte für FiFP 3.0 anmelden. Noch vor den Sommerferien, am 6. Juni 2012, findet die große Preisverleihung im Deutschen Sport- und Olympia Museum Köln statt, zu der die Finalisten eingeladen werden. Insgesamt loben die Malteser und ihre Aktionspartner - neben den begehrten Fit in FAIR PLAY- Trophies für die Gewinner des Wettbewerbs - in verschiedenen Kategorien ein Preisgeld in Höhe von 10.000 EUR aus.

Mit Unterstützung der Schulministerien der Länder, der Bildungsserver, sozialer Online-Netzwerke und des Medienpartners, das Schülermagazin „SPIESSER“, sollen sich die Teilnehmer in kreativen und nachhaltigen Projekten und Aktionen mit den Themen Gewalt, Mobbing und Cybermobbing auseinandersetzen. Ihr Augenmerk sollen die Kinder und Jugendlichen auch auf Teamgeist, Zivilcourage und Sozialkompetenz richten. Ihre Erfahrungen im schulischen und außerschulischen Umfeld sollen die Teilnehmer zusammen mit ihren Lehrern und Förderern vor Ort dokumentieren.

Für die Nachhaltigkeit von FiFP 3.0 sorgt das Ineinandergreifen der verschiedenen Wettbewerbselemente wie zum Beispiel Schülerwettbewerb, Sozialaktionen, Medienpräventionstage für Schüler, Lehrer und Eltern.

Eine unabhängige Jury aus Pädagogen, führenden Wissenschaftlern, Anti-Gewalt- und Medienexperten, Spitzensportlern und Maltesern wird alle eingegangenen Beiträge sichten und bewerten.

Weitere Informationen zum Bundeswettbewerb FiFP 3.0 und zu den Teilnahmebedingungen finden sich auf der Aktionsseite im Internet unter www.fifp.net.

Quelle: Malteser

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
DJFT_Amberg
In Amberg treffen sich vom 03. bis zm 06. September Jugendfeuerwehren aus ganz Deutschland- und das zum ersten mal nach über zwei Jahrzehnten wieder in Bayern! Ganz klar das retter.tv ... mehr
am 06.09.2009 03:22
von retter.tvretter.tv user logo        
Erdbeben Haiti
Regierungen weltweit sollen den Schutz Schüler und Lehrer in Krisengebieten besser schützen, indem sie Angriffe auf Schulen und deren militärische Nutzung ausdrücklich ... mehr
am 20.07.2011 12:00
von Melanie ErbeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung