„Dem Täter viel Freude damit.“: Polizei von „armseliger Tat“ enttäuscht

Bad Eilsen | am 08.07.2016 - 10:42 Uhr | Aufrufe: 799

Der Pressemitteilung des Polizeikommissariats Bückeburg merkt man die Enttäuschung regelrecht an. Denn wer zu solchen Mitteln greifen muss wie dieser unbekannte Täter ist wirklich armselig! Hier der Bericht:

-------------------------

Da weiß man gar nicht, wen man mehr bedauern muss, den Täter oder das Opfer.

Eine 66jährige Frau zeigte gestern bei der Polizei in Bad Eilsen an, dass von dem Familiengrab auf dem Friedhof in Heeßen an der Bückeburger Straße eine mit Nelken, Geranien und Männertreu bepflanzte rote Tonblumenschale gestohlen wurde.

Die Schale, Wert ca. 40 Euro, stand auf dem Grabstein und hat einen Durchmesser von ca. 40cm.

Dem Täter viel Freude damit.

-------------------------

Das können wir so nur unterschreiben!

Quelle: Polizeikommissariat Bückeburg

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In Bad Eilsen kam es am 14. Februar zu einem Unfall mit schweren Folgen: Sechs Menschen wurden verletzt und die Bundesstraße musste für mehrere Stunden gesperrt werden! mehr
am 15.02.2019 10:34
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Die kommenden Jahre werden für die Stadt Bückeburg teuer: Bei den Feuerwehren der Stadt stehen Investitionen in Millionenhöhe an. Um die Brandbekämpfung sicherzustellen soll der ... mehr
am 25.05.2012 13:05
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung