19-jährige stirbt nach Motorradunfall ohne Helm

Helmishofen | am 10.05.2015 - 11:10 Uhr | Aufrufe: 3960

Bei einem schweren Motorradunfall wurde eine 19-jährige am Sonntag in Helmishofen im Ostallgäu tödlich verletzt.

ADAC Hubschrauber SymbolbildDie junge Frau hatte nach Informationen der Augsburger Allgemeinen in einer Kurve die Kontrolle über ihr Motorrad verloren und war gegen eine Betonsäule geprallt. Bei dem Aufprall erlitt die Fahrerin, die ohne Helm unterwegs war, schwerste Schädelverletzungen. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Unfallkrankenhaus geflogen. Dort erlag die junge Frau wenige Stunden später ihren Verletzungen.

Fahrzeug war nicht zugelassen

Wie die Zeitung berichtet, verfügte das Motorrad der Verunglückten weder über eine Zulassung, noch über einen Versicherungsschutz.

Bild: retter.tv-Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
A+A 2009 setzt auf das Thema Katastrophenschutz mit Spezial-Forum und Live-Präsentationen Die A+A 2009 in Düsseldorf, die international führende Veranstaltung für die Themenkombination ... mehr
am 03.11.2009 08:00
von retter.tvretter.tv user logo        
Am Samstag wurde eine Motorradfahrerin bei einem Unfall schwer verletzt. mehr
am 30.05.2017 10:48
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung