5-Jähriger übersteht Nacht im Wald dank Überlebenstipps von seinem Vater

Pfaffenhofen | am 11.04.2016 - 10:39 Uhr | Aufrufe: 4088

Ein 5-jähriger Junge aus Pfaffenhofen musste eine Nacht allein im Wald verbringen und überlebte dies glücklicherweise unbeschadet - dank der Überlebenstipps seines Papas.

Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, war der 5-Jährige am vergangenen Freitag mit seiner Mutter und seinem kleinen Bruder (2) im Wald spazieren. Als die Mutter dem kleineren Kind gerade beim Balancieren half, fuhr der 5-Jährige mit seinem Laufrad schon mal ein Stück weiter - und war verschwunden, als seine Familie hinterher kam. Die Mutter, so heißt es weiter, fand nur noch das Laufrad des Kindes. Verzweifelt suchte die Frau nach ihrem Sohn, ging dann zurück zum Auto und hoffte, ihn dort zu treffen. Doch der Junge blieb verschwunden.

Großaufgebot an Rettern sucht 5-Jährigen

Ein Großaufgebot an Rettungskräften suchte das Kind laut der Zeitung bis in die Nacht hinein, Hubschrauber kreisten über dem Wald und auch Suchhunde wurden eingesetzt, doch von dem 5-Jährigen fehlte weiter jede Spur. Am Samstagvormittag, so die Augsburger Allgemeine weiter, fand ein Angler den Jungen, so dass er wohlbehalten wieder zu seiner Familie konnte.

"Überlebenstipps" von Papa helfen 5-Jährigem

Später, so wird berichtet, erzählte das Kind, dass es die Nacht allein im Wald dank der Tipps seines Vaters überstand. Wenn ihm kalt sei, solle er sich bewegen, hatte der Papa seinem Filius einmal gesagt, so die Augsburger Allgemeine. Und er brauche keine Angst im Dunkeln haben, denn wenn er im Dunkeln nichts sieht, sieht ihn auch niemand. Daran dachte der Junge wohl die ganze Nacht und blieb deshalb weitestgehend unversehrt. Was für ein Glück!

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Zum ersten Mal fand in diesem Jahr eine Firefighter Combat Challenge in Bayern statt (retter.tv berichtete). Wie sich die Herausforderung aus Sicht der Teilnehmer gestaltete, zeigt ein ... mehr
am 30.08.2014 13:08
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Für seinen Mut und seine Liebe zur Feuerwehr bekam der an einem Gehirntumor leidende 5-jährige Dougie nun von der Feuerwehr eine echte Feuerwehrausrüstung, inklusive Jacke, Hut und ... mehr
am 08.07.2014 13:36
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung