77-Jähriger bedroht Ehefrau, schießt im Freien mehrfach in die Luft und richtet sich anschließend selbst

Windach | am 13.10.2013 - 09:29 Uhr | Aufrufe: 1658

Nachdem ein 77-Jähriger seine Ehefrau mit einem Gewehr mit dem Tode bedroht hat, schießt er mehrfach im Freien in die Luft und erschießt sich anschließend selbst.

In der Nacht von Freitag auf Samstag ging kurz vor Mitternacht bei der Einsatzzentrale in Ingolstadt ein Notruf ein. Eine 76-jährige Frau aus Windach hatte sich zu einem Nachbarn geflüchtet, nachdem ihr 77 Jahre alter Mann sie im Haus kurz zuvor mit einem Gewehr mit dem Tode bedroht hatte.

Frau rettet sich zum Nachbarn

Nachdem die Frau zu dem Nachbarn gelaufen war, ging der Mann ins Freie und gab von seinem Grundstück aus mehrere Schüsse mit seiner Schrotflinte in die Luft ab. Verletzt wurde niemand. Noch während der Anfahrt mehrerer Polizeistreifen der PI Landsberg und angrenzender Dienststellen vielen weitere Schüsse.

Mann wurde verletzt aufgefunden

Polizeibeamte fanden den Mann schwer verletzt auf seinem Grundstück liegen und verständigten den Notarzt. Der Rentner verstarb noch vor Ort an seiner Schussverletzung. Die Ehefrau erlitt einen Schock. Der 77-Jährige hatte die Doppelflinte legal in seinem Besitz.

Ermittlungen wurden aufgenommen

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor. Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat die Obduktion der Leiche angeordnet, die voraussichtlich am Montag durchgeführt wird. Ein Motiv für die Verzweiflungstat dürfte im privaten, persönlichen Bereich liegen.

Quelle: PP Oberbayern Nord

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Stimmung im Auwaldstadion ist gedämpft, als mittags Triathleten ins Ziel einlaufen. Ein Unglücksfall hat einen dunklen Schatten über die beliebte Veranstaltung geworfen: ein Teilnehmer ist nach ... mehr
am 21.06.2009 09:10
von Thorsten Wiese
Ein 23-Jähriger ist am Donnerstagabend am Bahnhof in Esslingen-Zell festgenommen worden, nachdem er einer seit längerem bekannten 16-Jährigen und ihrem 18-jährigen Begleiter ... mehr
am 05.05.2017 13:36
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung