A 61: Polizei stoppt Falschfahrer mit LKW

Der Polizeiautobahnstation Mendig wurde am Montagabend mehrfach ein falschfahrender PKW auf der A 61 gemeldet, der vom Autobahnkreuz Meckenheim kommend auf der Richtungsfahrbahn Köln in Richtung Süden fahren würde.

Durch zwei Streifenwagen der Polizeiautobahnstation Mendig wurde zur Gefahrenabwehr der Verkehr in Richtung Köln unmittelbar verlangsamt und schließlich zwischen den Anschlussstellen Niederzissen und Sinzig, in Höhe Autobahnparkplatzes "Harterscheid", zum Stillstand gebracht. Der Fahrer eines Sattelzuges wurde angewiesenen, den Sattelzug auf der Fahrbahn querzustellen und die Streifenwagen wurden zur Absicherung davor positioniert. Der LKW-Fahrer und der dahinter stehende Fahrzeugführer wurden angewiesen ihre Fahrzeuge zu verlassen und sich außerhalb des Gefahrenbereiches zu begeben. Eine unterstützende Streife der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler fuhr inzwischen auf der Richtungsfahrbahn Süden und konnte schließlich am Ende der Ahrtalbrücke den Falschfahrer feststellen, welcher mit circa 50 km/h den linken Fahrstreifen befuhr.

Notarzt diagnostiziert akutes medizinisches Problem

Der Führer des falschfahrenden PKW fuhr zunächst unbeirrt an den stehenden Streifenwagen vorbei, touchierte bei dem Versuch an dem Sattelzug vorbeizufahren die Schutzplanke und hielt schließlich an. An dem Pkw entstand geringer Schaden, die Schutzplanke blieb unbeschädigt. Bei dem Fahrzeugführer handelt es sich um einen 82-jährigen Mann aus dem Großraum Bonn. Aufgrund des festzustellenden Gesamteindrucks des Mannes wurde ein Notarzt hinzugezogen. Dieser diagnostizierte ein akutes medizinisches Problem, welches eine unverzügliche stationäre Behandlung erforderlich machte. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Quelle: Verkehrsdirektion Koblenz

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Das weiß doch jeder: Nach einem Blitzer kann man getrost wieder Gas geben! Das dachte sich auch ein Fahranfänger, der einfach mal so mit bis zu 146 km/h durch München raste. Das wird ... mehr
am 20.12.2016 08:57
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Auf der A 61 zwischen Heimerzsheim und Weilerswist ist am Montagabend, ein mit 18 Tonnen Granulat beladener Lkw schwer verunglückt. Aus noch unklaren Gründen hatte der Fahrer die Gewalt ... mehr
am 30.08.2011 10:57
von Christian Langer
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung