"Abgeführt" - Tierischer Polizei-Einsatz in Ratzeburg

Ratzeburg | am 12.05.2013 - 15:41 Uhr | Aufrufe: 1557

Einen besonders tierischen Einsatz mussten die Beamten der Polizei- Zentralstation Ratzeburg und des Polizei- Autobahn- und Bezirksreviers am Donnerstagmittag bewältigen. 

Verkehrsteilnehmer meldete sich gegen 11.20 Uhr bei der Polizei, weil ein Lama offenbar irgendwo weggelaufen war und nun auf dem Fahrradweg in Höhe Einhaus an der B 207 stehen und das Gras abfressen soll.

Lama steht mitten auf der Bundesstrasse

Als die Beamten dort eintrafen, stand das Lama tatsächlich auf der Fahrbahn der B 207. Die Fahrbahn musste für einige Minuten gesperrt werden. Glücklicherweise war es nicht zu Unfällen gekommen. Das fruchtlose und relativ zutrauliche Tier trug ein Halsband, so dass die Polizisten keine große Mühe hatten, das Lama "abzuführen".

Offenbar war das Tier nach einer Auseinandersetzung mit seinen Artgenossen von einer Weide bei Einhaus geflohen. Die Beamten übergaben das Lama wieder seinem Besitzer.

Quelle: Polizeidirektion Ratzeburg

Bild: Polizei

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Eine 44-jährige Schrobenhausenerin hat sich am Donnerstagmorgen gegen 7.15 Uhr mit ihrem Auto auf der Staatsstraße 2044 auf Höhe Kaltenherberg mit dem Auto überschlagen. mehr
am 17.08.2009 13:49
von Michi FliegeFrau     
Kreisfeuerwehrverbandstag im Amt Lauenburgische Seen
Der Kreisfeuerwehrverband Herzogtum Lauenburg begeht vom 07. Mai bis zum 09. Mai 2010 seinen Kreisfeuerwehrverbandstag. Ausrichter dieser Veranstaltung ist neben dem Kreisfeuerwehrverband das Amt ... mehr
am 07.05.2010 08:36
von Christian HoferMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung