Aktionstag Zivilcourage von Polizei und Weißem Ring

Am 14. März rufen die Polizei und die Opferhilfeorganisation Weißer Ring in Lingen, Nordhorn, Meppen und Papenburg zu dem Aktionstag Zivilcourage auf. Unter dem Motto „Tu was für Zivilcourage“ wird in den Innenstädten viel geboten.

Aktionstag Zivilcourage von Polizei und Weißem Ring„Tu was für Zivilcourage“

Die Präventionsteams der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim sowie Mitarbeiter des Weißen Rings rufen am Mittwoch, den 14. März, zu mehr Zivilcourage in den Fußgängerzonen auf. In den Innenstädten von Lingen, Nordhorn, Meppen und Papenburg möchten die Beamten der Polizei zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

Helfen, ohne sich dabei in Gefahr zu bringen

Das Präventionsteam der Polizei möchte Wege aufzeigen, wie jeder helfen kann, ohne sich dabei selbst in Gefahr zu bringen. Denn ohne die Mithilfe von Bürgerinnen und Bürgern wäre es um die polizeiliche Aufklärung von Straftaten nicht gut bestellt. Die Unterstützung ist unbedingt notwendig und führt dadurch auch gleichzeitig zu einem stärkeren Schutz der Opfer.

Die sechs „goldenen Regeln“

Aus diesem Grund hat die Polizei sechs Regeln für mehr Sicherheit aufgestellt, die jeder anwenden kann:

1. Ich helfe, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen.

2. Ich fordere andere aktiv und direkt zur Mithilfe auf.

3. Ich beobachte genau und präge mir Tätermerkmale ein.

4. Ich organisiere Hilfe unter Notruf 110.

5. Ich kümmere mich um Opfer.

6. Ich stelle mich als Zeuge zur Verfügung.

Lingen, Meppen, Nordhorn und Papenburg

Die Aktionen finden in Lingen vor der Marktapotheke am Markt, in Meppen vor dem alten Rathaus am Markt, in Nordhorn in der Hauptstraße zwischen den beiden Brücken und in Papenburg vor der Sparkasse am Hauptkanal links statt.

Stärkung der Zivilcourage mit dem Weißen Ring

Der Weiße Ring ist eine Einrichtung zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und setzt sich aus diesem Grund auch für die Stärkung der Zivilcourage ein. „Wer nichts tut, lässt das Opfer allein und stärkt dem Täter damit den Rücken" so Hiltrud Frese, Opferbetreuerin beim Weißen Ring und Mitarbeiterin im Präventionsteam der Polizeiinspektion. Neben konstruktiven Gesprächen geben die Verantwortlichen beider Institutionen Informationsmaterial zu diesem Thema heraus. Außerdem verteilen sie Pflastermäppchen, die symbolisieren, dass jede Straftat Spuren hinterlässt, die nicht immer nur körperlichen Schaden verursachen, sondern oftmals auch Kratzer auf der Seele hinterlassen.

Weitere Beiträge:
Goslarer Zivilcouragekampagne ist "Ausgewählter Ort 2012" im Land der Ideen
Der Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" wird seit 2006 gemeinsam von der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" und der Deutschen Bank realisiert. Die Initiative prämiert ... mehr
Premiere für Zivilcourage-Videospots in Göttingen
Beim vergangenen Heimspiel der BG 74 gegen Ratiopharm Ulm am 14. Januar um 19:30 Uhr in der Sparkassen-Arena feierten vier Spots für mehr Zivilcourage ihre Premiere. mehr
Goslarer Zivilcouragepreis 2011 verliehen - 110 gewählt und Leben gerettet
In einer beeindruckenden Feierstunde am 15.11.11 in der Hauptschule Kaiserpfalz wurde nun bereits zum zweiten Mal der Goslarer Zivilcouragepreis verliehen. Damit wurde erfolgreich die Goslarer ... mehr
Diese User waren vor Ort
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Goslar: Hildegard-Reisdorff-Stiftung sorgt für plüschige Hilfspolizisten
Tröstende Teddys für die Kinder: Die Hildegard-Reisdorff-Stiftung sorgt mit einer großzügigen Spende für plüschige Hilfspolizisten. mehr
am 06.12.2011 09:30
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Am Samstagabend ist es in der Flüchtlingsunterkunft in der Hüntestraße zu einem Brand eines Zimmers gekommen. mehr
am 03.10.2016 11:09
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung