Auffahrunfall: Kleinbus verursacht Unfall und entkommt

Kaiserslautern | am 25.01.2019 - 09:58 Uhr | Aufrufe: 131

Ein Kleinbus versucht, einen LKW zu überholen. Dabei übersieht er allerdings zwei Autofahrer und die beiden kollidieren. Der Schaden ist hoch - aber der Fahrer begeht Fahrerflucht!

3 Bilder
Am 24. Januar 2019 führte ein missglücktes Überholmanöver auf der Autobahn A6 bei Bruchmühlbach zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein bislang unbekannter Fahrer eines Kleinbusses wechselte den Fahrstreifen um einen LKW zu überholen. Dabei übersah er die Fahrzeuge eines 35-Jährigen und eines 32-Jährigen. Durch das Überholmanöver des Kleinbusfahrers wurden diese zum Abbremsen gezwungen und kollidierten miteinander.

Hoher Schaden, aber der Täter bleibt unbekannt

Es entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 34000 Euro. Der Fahrer eines Audis wurde leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Zu dem weißen Kleintransporter welcher den Unfall auslöste, fehlt bislang jede Spur. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Kleintransporter geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiautobahnstation Kaiserslautern in Verbindung zu setzen.

Bilder und Text: Polizeidirektion Kaiserslautern

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Sonntag machte ein Graupapagei das Bundespolizeirevier Kaiserslautern unsicher. mehr
am 07.06.2017 14:11
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Im Zuckerrübenfeld gelandet
Mangelnde Aufmerksamkeit ist laut Polizei ursächlich verantwortlich für einen Verkehrsunfall, der sich am Pfingstsonntag gegen 2.50 Uhr ereignete. Dabei wurden zwei Personen verletzt und ... mehr
am 02.06.2009 13:11
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung