Ausgebremst: Fahrlehrer stoppt flüchtende Autofahrerin

Am Freitagabend war ein Fahrlehrer in Lemgo in seinem Privatwagen auf der Herforder Straße unterwegs. Er bemerkte eine Autofahrerin, die mit Warnblinkanlage, kaputten Scheinwerfern und niedrigem Tempo unterwegs war. Als er realisierte, dass die Frau vor der Polizei flüchtete, versuchte er, sie auszubremsen.

Wie lz.de berichtet, sind zu diesem Zeitpunkt schon einige Anrufe besorgter Lemgoer eingegangen, denen die Frau in dem Mercedes wegen ihrer unsicheren Fahrweise aufgefallen war. Die Polizei versuchte, sie anzuhalten, jedoch setzte sie ihre Fahrt im Schlingerkurs über die Ostwestfalenstraße Richtung Bad Salzuflen fort. Als der Fahrlehrer den Streifenwagen mit leuchtender „Stopp-Polizei“ Anzeige im Rückspiegel sah und den Zustand, dass die flüchtende Fahrerin ihr Auto nicht unter Kontrolle hatte, bremste er sie immer wieder aus und erreichte so, dass sie langsamer wurde.

Aktion solle nicht von jedem nachgemacht werden

Daraufhin fuhr der Streifenwagen neben die Fahrerin und wurde von dieser zweimal gerammt. Durch den Aufprall geriet sie jedoch ins Schleudern und landete auf dem Grünstreifen, wo sie letztendlich gestoppt werden konnte. Die Gründe für die Flucht waren zum Zeitpunkt noch unklar. Die Polizei betonte jedoch, dass sich der Fahrlehrer mit seiner Bremsaktion unter normalen Umständen strafbar gemacht und nur seine Erfahrung ihn vor einem schlimmeren Ausgang bewahrt hätte. Im Falle einer Fehleinschätzung wäre eine Kollision durchaus möglich gewesen. Demnach wird empfohlen, dass man sich in so einer Situation besser aus der Gefahr heraushalten solle. Der Fahrlehrer habe sich trotzdem dazu verpflichtet gefühlt, seinen Teil zur Sicherheit auf der Straße beizutragen.

Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Erwitte: Fahrlehrer bei Unfall verletzt
In Erwitte kam es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall  mit einem Fahrschulwagen. Der Fahrlehrer wurde verletzt. mehr
am 14.01.2015 12:36
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Am Freitagmorgen verunglückte auf dem Braker Weg ein Rettungswagen. Dieser war auf dem Weg zu einem Einsatz in Richtung Lemgo. mehr
am 13.01.2012 11:25
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung