Autofahrer klauen Parkbänke? Skurrile Fahrzeuge werden zum Besorgnis

Um keine Fata Morgana handelte es sich bei einem ungewöhnlichen Geschehnis am Montagvormittag im Oberen Wiesental. Besorgte Bürger meldeten seltsame Vorgänge.

3 Bilder
Kurz nach 10.30 Uhr gingen bei der Polizei Mitteilungen von Bürgern und Autofahrern ein, die alle den gleichen Inhalt hatten: Komische aussehende Autos, die immer wieder anhalten und Parkbänke klauen. Zunächst war von einigen wenigen Autos die Rede, nach und nach wurden es aber immer mehr. Zuletzt stand sogar die Zahl 50 im Raum.

Bunte Autos als Teil des „Carbage Run“

Die Polizei zog alle verfügbaren Streifen zusammen und richtete Kontrollstellen ein. Schon nach kurzer Zeit tauchten die ersten skurillen Autos auf. Sie wurden angehalten und kontrolliert. Schnell stellte sich heraus, dass es keinen Grund zur Beunruhigung gab. Alle Autos hatten eine Startnummer und waren Teilnehmer des "Carbage Run".

Parkbänke wurden nur „ausgeliehen“

Dabei handelt es sich um einen fünftägigen Roadtrip quer durch Europa in einem Auto, dessen Wert 500 Euro nicht übersteigen darf, älter als 15 Jahre ist und TÜV zugelassen sein muss. Start der Etappe war in Titisee-Neustadt mit Zielort Frankreich. Als Tagesaufgabe mussten die rund 350 Teilnehmer ein Bild ihres Vehikels mit einer Parkbank auf dem Autodach machen. Nach dem Foto wurden die Bänke aber wieder ordentlich zurückgestellt. Die Polizei war beruhigt und die Kontrollierten durften ihre Etappe fortsetzen.

Quelle Text und Bild: Polizeipräsidium Freiburg

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Bei einem spektakulären Verkehrsunfall Am Donnerstag kam es zu einem aufsehenerregenden Verkehrsunfall in Lörrach, als eine 83-jährige Fahrerin bei der Ausfahrt aus einem Parkhaus eine ... mehr
am 05.05.2017 12:15
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Nach einem Verkehrsunfall auf der A 8 bei Leipheim ist die Polizei auf der Suche nach dem Fahrer eines weißen BMW mit DLG-Kennzeichen. Erst nach umfangreichen Ermittlungen habe sich der Hergang des ... mehr
am 09.06.2009 22:35
von retter.tvretter.tv user logo
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung