Autounfall in Hildesheim: Drei Menschen verletzt

Hildesheim | am 01.03.2019 - 15:12 Uhr | Aufrufe: 697

In Hildesheim kollidieren zwei Fahrzeuge mit mittlerem, fünfstelligem Schaden. Verletzt werden dabei drei Insassen, darunter ein achtjähriger Junge. Wie schwer die Verletzungen sind, ist bisher aber unklar. Mehr seht ihr in unserer Bildergalerie!

2 Bilder
Am Morgen des 01.03.2019 ereignete sich gegen 08:00 Uhr auf der Bundesstraße 6 in Höhe Ahrbergen ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Nach jetzigem Ermittlungsstand befuhr ein 55-jähriger Mann aus Giesen mit seinem VW Touran die B 6 in Richtung Sarstedt. Auf dem Beifahrersitz befand sich sein 8-jähriger Sohn. In Höhe Ahrbergen beabsichtigte der Fahrzeugführer nach links in die Hildesheimer Straße abzubiegen.

Autofahrer verschätzt sich

Dabei kam es im Einmündungsbereich zu einer Kollision mit dem VW Golf eines 38-jährigen Sarstedters, der die B 6 in Richtung Groß Förste befuhr. Nach dem Zusammenstoß kam der Golf nach rechts von der Fahrbahn ab und und prallte gegen einen Ampelmast. In beiden Fahrzeugen wurden die Airbags ausgelöst. Sowohl die Insassen in dem Touran als auch der Golffahrer wurden verletzt und mussten durch Rettungswagen in Hildesheimer Krankenhäuser verbracht werden.

Schwere Schäden durch Kollision

Zur Art der Verletzungen können momentan keine genauen Angaben gemacht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie mussten durch Abschleppfahrzeuge geborgen werden. Der Gesamtschaden wurde durch die aufnehmenden Beamten auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Außer der Polizei waren drei Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug, die Freiwillige Feuerwehr Ahrbergen, die Straßenmeisterei Sarstedt sowie die untere Wasserbehörde an der Unfallstelle eingesetzt. Da aus den Fahrzeugen Betriebsstoffe ausliefen, wurde eine Spezialfirma mit der Reinigung der Fahrbahn beauftragt.

Nur leichte Verkehrsbehinderungen

Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Lediglich während der Reinigungsarbeiten musste die Fahrbahn kurzzeitig voll gesperrt werden. Es kam zu einer leichten Staubildung. Gegen 09:50 Uhr wurde die Bundesstraße wieder komplett freigegeben.

Bild und Text: Polizeiinspektion Hildesheim

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Aufgrund eines Niesanfalles kam es am gestrigen Mittwoch (14.04.2010), gegen 13.00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 7, Höhe Hildesheim.   mehr
am 14.04.2010 13:00
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Ein 54 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstag bei einem Unfall auf der Autobahn 8 in Bergkirchen (Kreis Dachau) ums Leben gekommen. mehr
am 08.07.2009 07:10
von Martina PetzFrau
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung