Baumunfall mit glimpflichem Ausgang

Hildesheim | am 19.08.2015 - 09:08 Uhr | Aufrufe: 271

Zu einem weiteren Unfall auf nasser Fahrbahn kam es am Dienstag in Hildesheim. Der Fahrer konnte aber glücklicherweise sein beschädigtes Auto selbstständig verlassen.

Am vergangenen Dienstag, gegen 15:00 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Hildesheimer mit seinem Pkw die Kreisstraße 208 von Ahstedt kommend in Richtung Schellerten. In einer Linkskurve verlor er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Ford und schleuderte gegen einen linksseitig der Fahrbahn befindlichen massiven Straßenbaum.

Glück im Unglück

Der Fahrer hatte Glück im Unglück und konnte seinen Wagen ohne fremde Hilfe verlassen. Dennoch wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und verblieb dort stationär. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 5000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Unglaubliches Glück hatte ein türkischer Junge, der von einem Auto umgefahren wurde. mehr
am 22.06.2009 19:41
von RettungssanitäterRettungssanitäter Profilbild     
Starker Regen führt zu mehreren überfluteten Fahrbahnen
Starke Regenfälle führten während des Berufsverkehrs in Augsburg zu zahlreichen überfluteten Fahrbahnen, woraufhin die Berufsfeuerwehr Augsburg  gerufen wurde. mehr
am 29.07.2010 13:46
von Friedhelm BechtelMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung