Beschwerde wegen Ruhestörung: Polizisten werden mit Strippern verwechselt

Rheinland-Pfalz | am 19.07.2016 - 09:13 Uhr | Aufrufe: 466

Während einer Geburtstagsparty ging bei der Polizei eine Beschwerde wegen Ruhestörung ein. Die beiden ausgesandten Polizisten wurden auf der Party jedoch voller Begeisterung als vermeintliche Stripper begrüßt.

Symbolbild PolizeiWie die Frankfurter Rundschau berichtete, hatte sich am Montag jemand über die zu laute Musik einer Geburtstagsfeier beschwert. Als die Polizisten aus Rheinland-Pfalz bei der Party ankamen, wurden sie von zehn Frauen, die einen 50. Geburtstag feierten, mit Jubel empfangen und mit Strippern verwechselt.

Polizisten umarmt und fotografiert

Die Versuche, ihnen zu erklären, dass es sich dabei um einen echten Einsatz handelt, scheiterten zunächst. Die Polizisten wurden umarmt und fotografiert, so die Frankfurter Rundschau. Als die Beamten nach der Handynummer des Geburtstagskindes fragten, erreichte die Stimmung ihren Höhepunkt. Erst als die Frauen den Streifenwagen sahen, besannen sie sich und drehten die Musik leiser.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Da staunten wohl alle Beteiligten nicht schlecht. Die Feuerwehrleute als sie den Einsatzort betraten und die Geburtstagsgäste erst recht. mehr
am 03.09.2015 09:09
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Ein 30-jähriger Mann hat in der vergangenen Nacht im Frankfurter Bahnhofsgebiet für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. Seine täuschend echte FBI-Verkleidung mitsamt ... mehr
am 17.04.2016 16:29
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung