Betrunkene fahren Verkehrsschilder um und versuchen danach, Reifen zu wechseln

Bielefeld | am 11.09.2017 - 13:41 Uhr | Aufrufe: 196

Auf der Anfahrt zu einer Verkehrsunfallflucht fiel einem Streifenwagenteam am Sonntag ein Auto mit frischen Unfallspuren auf.

Gegen 00:50 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis über mehrere umgefahrene Straßenschilder in dem Remterweg. Auf der Anfahrt bemerkten Polizeibeamte auf dem Karl-Siebold-Weg zwei Personen, die versuchten, das linke Vorderrad eines Citroen Xsara zu wechseln. Im Frontbereich des Autos erkannten die Beamten frische Unfallspuren. Darauf angesprochen, gaben die betrunkenen Männer an, dass jeweils der andere den Wagen gefahren hätte.

Schäden am Auto passten zu den demolierten Schildern

Die Polizisten an der Unfallstelle fanden eine halbe Felge und ein Kunststoffteil eines inneren Radlaufes. Die übrigen Schäden an dem Auto passten ebenfalls zu den demolierten Schildern. Die beiden 25 und 30 Jahre alten Bielefelder mussten eine Blutprobe und ihre Führerscheine abgeben. Im Anschluss randalierte der 30-Jährige vor dem Krankenhaus, so dass er die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen musste. Beide erhalten eine Strafanzeige wegen der Unfallflucht und der Trunkenheit im Straßenverkehr.

Text- und Bildquelle: Polizeipräsidium Bielefeld

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Verkehrszeichen
Weniger und bessere Verkehrszeichen – unter diesem Motto hat Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann gestern in München die bayernweite Aktion 'Licht in den Schilderwald' ... mehr
am 22.07.2014 10:17
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Ein Polizist wollte am Mittwoch in der Münchner Altstadt einen Radfahrer stoppen und stellte sich mit ausgebreiteten Armen vor ihn. Doch der Radler machte keinerlei Anstalten, anzuhalten. mehr
am 04.08.2017 10:10
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung