Betrunkener Radfahrer beißt Polizeibeamten in die Hand

Schwetzingen | am 02.07.2017 - 14:11 Uhr | Aufrufe: 199

Am heutigen Sonntagmorgen biss ein betrunkener Radfahrer einem Polizisten bei einer Kontrolle in Schwetzingen in die Hand. Der Beamte musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden.

Der 29-jährige Radler fiel der Streife gegen 5.10 Uhr nicht nur auf, weil er einen Luftballon um den Hals gewickelt und eine Sektflasche in der Hand hielt, sondern auch weil er extrem unsicher fuhr und mehrmals zu stürzen drohte. Der Aufforderung anzuhalten kam der Biker zunächst nicht nach, als er dann doch anhielt, rannte er ohne Fahrrad in Richtung Gartenstraße davon. Nachdem ihn die Ordnungshüter eingeholt hatten und festhielten, schrie er lautstark herum und beleidigte die Beamten, zudem schlug, trat und spuckte er nach ihnen.

Mann wahrscheinlich unter Drogeneinfluss

Als ihm Handschellen angelegt wurden, fügte er einem Beamten eine tiefe blutende Bisswunde zu. Der 29-jährige Deutsche wurde zum Polizeirevier gebracht, wo er eine Blutprobe abgeben musste. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,8 Promille, des Weiteren bestand der Verdacht auf den Konsum von Drogen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen hatte sich der renitente Mann beruhigt und durfte seinen Heimweg antreten. Der verletzte Beamte wurde zur Versorgung der Bisswunde in ein Krankenhaus gebracht. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Gegen einen 18-jährigen Mann aus Schwetzingen wurde Haftbefehl wegen Brandstiftung erlassen. Er hat bereits gestanden. mehr
am 23.03.2012 11:03
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Mit einer widerspenstigen Straftäterin hatten es Einsatzkräfte der Bundespolizei am Freitagabend zu tun. Die 23-jährige Frau aus Dorsten wurde per Haftbefehl gesucht. Während der ... mehr
am 09.11.2014 12:06
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung