Betrunkener rammt Bordstein & fährt auf Felge weiter

Römerberg-Heiligenstein | am 24.08.2015 - 10:29 Uhr | Aufrufe: 204

Diese Aktion hätte auch schlimmer enden können. Nachdem der mehr als alkoholisierte Fahrer seinen Reifen zerstörte und auf der Felge weiterfuhr, schlief er später auf der Rückbank ein.

 

Kurz nach Mitternacht befuhr ein 64-jähriger Mercedesfahrer aus Bad Bergzabern die Heiligensteiner Straße in Richtung Germersheimer Straße. Dabei kommt er mit seinem Fahrzeug nach links von der Straße ab und touchiert mit dem linken Vorderreifen einen Bordstein, welcher einen Baum eingrenzt. In der Folge schält sich der linke Vorderreifen von der Felge. Der Fahrer setzt seine Fahrt dann noch ca. 100 Meter weiter fort und stellt sein Fahrzeug am Straßenrand ab.

In Auto eingeschlafen

Beim Eintreffen der Streife wird der Fahrer schlafend auf der Rückbank angetroffen. Bei seiner Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch und eine unsichere Gangart festgestellt werden. Ein freiwilliger Alkohol-Test ergab einen Wert von 2,06 Promille. Dem 64-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Schaden an seinem Fahrzeug beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

 

Quelle: Polizeiinspektion Speyer Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Blaulicht
Die Polizei erlebt, gerade im Straßenverkehr, häufig ungewöhnliche Dinge doch in Grevenbroich hat ein Mann heute dennoch für Verwunderung gesorgt. mehr
am 30.03.2013 08:38
von retter.tvretter.tv Profilbild     
19-jähriger verunfallt mit 1,77 o/oo
Vermutlich aufgrund des hohen Alkoholwertes von ca. 1,77 o/oo, verunfallte heute Morgen gegen 02.30 Uhr ein junger Mann auf der Bundesstraße 441. mehr
am 19.03.2010 11:56
von Christian HoferMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung