Bielefeld: Räuber tarnen sich als Autoverkäufer

Am Donnerstagabend wurde ein Mann in Bielefeld Opfer eines hinterhältigen Überfalls: Die maskierten Täter hatten sich als Autoverkäufer ausgegeben.

Symbolbild BlaulichtWie nw-news.de berichtet, habe der 42-Jährige geglaubt, bei den Männern ein Auto kaufen zu können. Als er jedoch am vereinbarten Treffpunkt ankam, wurde er von zwei Maskierten erwartet. Der Mann flüchtete daraufhin zu Fuß. Die Räuber verfolgten ihn und gaben bei der Jagd mehrere Schüsse aus einer Waffe ab.

Polizei richtet Ermittlungskommission ein

Schließlich holten die Maskierten den 42-Jährigen ein, bedrohten ihn mit der Waffe und schlugen ihn. Ein Anwohner wurde auf das Geschehen aufmerksam und eilte zur Hilfe, wurde aber mit vorgehaltener Waffe zurück ins Gebäude gedrängt. Als die Räuber dem 42-Jährigen das Bargeld für den Autokauf entrissen hatten, flüchteten sie zu Fuß. Die Polizei richtete am Samstag eine Ermittlungskommission ein.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Zwei junge Frauen der Johanniter in Aplerbeck bemerkten nach dem Tanken ihres Einsatzwagens, dass sie nicht genug Bargeld dabei hatten. Die Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert aus der ZDF-Serie ... mehr
am 02.05.2012 12:44
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Am 8. März spät Abend, läuteten 3 noch unbekannte Männer an der Haustüre eines Mannes in der Nürnberger Straße. Beim Öffnen der Türe wurde er von den ... mehr
am 08.03.2010 22:50
von Michael FliegeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung