Bombenalarm: Busfahrer löst Polizeieinsatz wegen Geschenk aus

Gevelsberg | am 29.12.2016 - 11:02 Uhr | Aufrufe: 234

Was als liebenswürdige Geste gedacht war, ging gehörig nach hinten los. Eine Frau hatte in Nordrhein-Westfalen ihrem Busfahrer ein Geschenk voller Wurstleckereien überreicht. Dieser hielt das Paket für eine Bombe und verständigte die Polizei.

Das kleine Dankeschön zu Weihnachten verfehlte sein Ziel ganz gehörig. Anstelle von Freude verbreitete es bei dem beschenkte Busfahrer Angst. Er hielt das Präsent mit der Aufschrift „Frohe Weihnachten, Ihr Fahrgast xy“, welches ihm eine Frau in Gevelsberg überreicht für eine Paketbombe und verständigte die Polizei.

„Bombe“ mit feinsten Wurstwaren

Die Beamten öffneten das Päckchen, von dem ihrer Meinung nach keine Gefahr ausging. Das eine deutsche Hausfrau überraschend zum sogenannten IS übergelaufen ist hielten sie dann doch für eher unwahrscheinlich, wie N-TV schreibt. Es stellte sich heraus, dass die vermeintliche „Bombe“ mit feinsten Wurstwaren, Schmalz und Pumpernickel gefüllt war. Die Übergeberin des Pakets wurde von den Beamten über den Vorfall informiert und entschuldigte sich für die Unannehmlichkeiten. Ihr sei das Problem nicht bewusst gewesen.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ein bisher unbekannter Täter versuchte gestern zwei Rettungshunde der Österreichischen Rettungshundebrigade Steiermark in Mooskirchen zu vergiften. Dafür fütterte er die Tiere mit ... mehr
am 02.04.2012 10:42
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Dieser Lebensretter passt garantiert in jeden Stiefel: „Schenken Sie Sicherheit! Schenken Sie einen Rauchmelder!“, appelliert der Deutscher Feuerwehr- verband (DFV) vor dem Nikolausfest vor allem an ... mehr
am 03.12.2009 16:50
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung