"Bombenspaß" kostet Familie ihren Urlaub

Einen schlechten Scherz mit ernsthaften Folgen für den Familienfrieden erlaubte sich ein Vater vergangene Woche in Erfurt. Er scherzte über eine Bombe in seinem Gepäck und sorgte damit dafür, dass seine gesamte Familie nicht in den Urlaub fliegen durfte.

Die Luftsicherheitskontrollen für den Flug ST 2074 nach Palma de Mallorca waren im vollen Gange, als ein Familienvater mit seiner Frau und seinen drei Kindern die Handgepäckkontrolle betrat. Beim Hineinlegen der mitgeführten Reiseutensilien wurde der 51-jährige Deutsche von der Luftsicherheitsassistentin routinemäßig gefragt, ob er Flüssigkeiten und größere elektrische Geräte bei sich im Gepäck aufbewahre. Daraufhin antwortete der aus Vogelsberg stammende Mann "ne Fernsteuerung für eine Bombe".

Fluggesellschaft schließt Familie von Flug aus

Die Kontrolle des Familienvaters wurde daraufhin intensiviert und die Flugkapitänin über die Äußerung informiert. Zu seiner Entschuldigung entgegnete zwar der Mann, ob man hier keinen Spaß verstehen würde. Dies änderte aber an der Entscheidung der Fluggesellschaft nichts, die gesamte Familie vom Flug nach Mallorca auszuschließen. Die ersten strafrechtlichen Ermittlungen übernahm die Bundespolizei und sicherte in diesem Zusammenhang das Videomaterial an der Handgepäckkontrolle.

Quelle: Polizei Erfurt

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Mit einem Schlauchboot und modernstem Sondierungsgerät suchen derzeit Mitarbeiter der Deffinger Firma „Terrasond“ die Donau bei der Brücke der B 16 in Günzburg ab. Sie fahnden auf dem Grund des ... mehr
am 13.11.2009 14:23
von Daniel Kempf
100 Jahre Berufsfeuerwehr Erfurt-Spielbilder
Das große Volleyballturnier der Berufsfeuerwehren Deutschlands fand in diesem Jahr am 20. Februar in Erfurt statt, anlässlich des 100jährigen Jubiläums der Erfurter ... mehr
am 20.03.2010 10:00
von retter.tvretter.tv user logo        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung