Bremervörde: Funkverkehr für Feuerwehr und Rettungsdienst durch Einbruch stark beeinträchtigt

Bremervörde | am 11.04.2012 - 10:15 Uhr | Aufrufe: 3087

Einbrecher beschädigten am Ostersamstag die Funkbetriebsanlage am Bremervörder Stadtrand. Der Sprechfunkverkehr von Feuerwehr und Rettungsdienst war nach dem Einbruch stark beeinträchtigt.

Digitalfunk SymbolbildAm Ostersamstag kam es auf dem Gelände einer Funkbetriebsanlage am Bremervörder Stadtrand zu einem dreisten Diebstahl. Der Turm steht nur wenige Meter von der Kreisstraße 102 in Bremervörde entfernt.

Täter stehlen Teile im Wert von 4000 Euro

Unbekannte Täter brachen zunächst die Zugangstür zum "Funkturm" des Landkreises auf. Die Einbrecher entwendeten dann anschließend aus einem ebenfalls aufgebrochenen Schaltschrank diverse elektronische Teile im Wert von ca. 4000 Euro.

Beschädigungen führen zu Beeinträchtigung im Funkverkehr

Diese Beschädigung an der Anlage führte beim Funkverkehr für die Feuerwehren und den Rettungsdienst im Bereich Bremervörde zeitweise zu sehr starken Beeinträchtigungen.

Polizei Bremervörde bittet um Hinweise

Die Tatzeit konnte auf Samstag, den 07.04.12, zwischen 12.00 Uhr und 17.45 Uhr, eingegrenzt werden. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise, die zur Aufklärung der Straftat beitragen. Wer im Bereich des Funkturms verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich mit dem Bremervörder Polizeikommissariat unter der Rufnummer 04761/9945-0 in Verbindung zu setzen. Insbesondere Hinweise zu Fahrzeugen, die eventuell im Bereich des Turms abgestellt waren, sind für die Ermittler wertvoll.


Quelle: Polizeiinspektion Rotenburg

Bild: retter.tv Archivbild

Weitere Beiträge:
Digitalfunk Symbolbild
Die Umstellung auf Digitalfunk ist die Zukunft, die Stadt Haldensleben hat ihre Wehren mit neuen Funkgeräten ausgestattet, doch diese sind für das hektische Einsatzgeschehen nicht ... mehr
Digitalfunk Symbolbild
Das Innenministerium teilte in einer Pressemeldung mit, dass die Sicherheitsbehörden in Köln, Leverkusen, Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis den Digitalfunk einem Härtetest unterziehen. ... mehr
Digitalfunk Symbolbild
Bei den Feuerwehren in Bayern soll bis 2014 ausschließlich das digitale Funknetz Verwendung finden. Doch das Beherrschen der neuen Technik ist nicht selbstverständlich. Deshalb wird diese ... mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Wasserrohrbruch in Bremervörde
Am 09.10.2011, um 01.23 Uhr, teilt ein Verkehrsteilnehmer einen Wasserrohrbruch in der Waldstraße, Einmündung Mittelkamp, in Bremervörde mit. Er sei mit seinem Fahrzeug unversehens in ... mehr
am 09.10.2011 01:23
von Andreas RachMann     
Unbekannte hatten am gestrigen Sonntag eine Alarmierungseinrichtung in Bechtheim beschädigt. Die Alarmierung mehrerer Feuerwehren wurde dadurch beeinträchtigt. mehr
am 20.05.2012 00:40
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung