Bürgermeister fotografiert unter Frauenröcke

München | am 25.06.2013 - 10:26 Uhr | Aufrufe: 4067

Der Bürgermeister einer oberbayerischen Gemeinde wurde schon einmal auffällig. Damals musste ein Verfahren eingestellt werden. Nun wurde er jedoch dabei beobachtet, wie er Frauen unter die Röcke fotografierte. Der Bürgermeister wurde festgenommen und seine Kamera als Beweismittel sichergestellt.

Der Verkäufer einer Obdachlosenzeitung beobachtete im Stachus-Einkaufszentrum einen Mann, der mit einer Kamera an einer Rolltreppe Frauen unter den Rock fotografierte. Zwei Zivilbeamte eilten nach dieser Meldung zum Einkaufszentrum.

Hobbie-Fotograf wurde festgenommen

Im Untergeschoss entdeckten sie schließlich den 55-Jährigen, der am fotografieren war. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich dann heraus, dass es sich um den Bürgermeister einer oberbayerischen Gemeinde handelte.

Widerstand bei Festnahme

Dieser war erst auch nicht wirklich einsichtig und setzte sich seiner Festnahme zur Wehr. Er rammte einem 33-jährigen Polizeibeamten seinen Ellbogen in den Oberkörper und versuchte zudem seine Kamera zu zerstören, um Beweismittel zu vernichten. Dies gelang ihm jedoch nicht.

Bürgermeister wurde bereits auffällig

Vor vier Jahren geriet der Bürgermeister bereits in Verdacht, auf einer Damentoilette eines Autobahnparkplatzes als Spanner aufgetreten zu sein. Die Ermittlungen führten letztlich jedoch dazu, dass der 55-Jährige straffrei davon kam. Die Richter der Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes redeten jedoch im Verfahren damals von einem „auffälligen Verhalten“.

Bild: retter.tv Symbolbild

Quelle: Polizei Bayern; Bayerischer Rundfunk

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
A92 Autobahn Symbolfoto
Am gestrigen Mittwochvormittag kam es auf der Bundesautobahn 1 vor dem Kreuz Leverkusen zu einem schweren Auffahrunfall. Dabei wurden vier Menschen teils schwer verletzt. Noch während der ... mehr
am 09.06.2016 10:21
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Bei einem so hochkarätigen Gast legten sich die Feuerwehrmänner aus Oberhausen gleich noch mal so engagiert ins Zeug: Bundestagsabgeordneter Reinhard Brandl war in die Gemeinde gekommen, um ... mehr
am 03.05.2010 10:11
von Julia Schuhwerk     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung