Das Springmesser griffbereit: Gefährlicher Einsatz für die Polizei

Dienstagmittag beobachteten Zivilfahnder der Bundespolizei zwei augenscheinliche Diebe, die ihre Beute im ICE 16 machten. Die Fahnder nahmen einen 27 sowie 35-jährigen Algerier fest. Einer der beiden Diebe trug ein Springmesser griffbereit in seiner Hosentasche.

Zivile Beamte der Fahndungs- und Ermittlungsgruppe Taschendiebstahl (FEG TD) erkannten zwei bislang unbekannte Männer, die augenscheinlich im Kölner Hauptbahnhof auf Diebestour waren. Die Polizisten verfolgten das Duo auf den Bahnsteig sechs, wo der abfahrbereite Zug in Richtung Brüssel stand.

Diebe im Visier der Polizei

Der schnelle Einstieg in den Zug erfolgte innerhalb kürzester Zeit auch wieder aus dem Zug. Dieses Mal mit dem Unterschied, dass einer der beiden Tatverdächtigen einen fremden Rucksack bei sich hatte. Die beiden Diebe waren jedoch nicht allein, sondern im Visier der Zivilfahnder. Ihre Flucht endete am Ende der Rolltreppe in einer vorläufigen Festnahme durch die Bundespolizisten.

Diebespaar wird festgenommen

Dabei stellte sich heraus, dass dies ein ziemlich gefährlicher Einsatz war, da der 27-jährige Algerier ein Springmesser griffbereit in seiner Hosentasche trug. Den Beamten gegenüber wies er sich mit einem gefälschten Ausweis aus. Der geklaute Rucksack eines 61-jährigen Reisenden konnte dem Geschädigten ohne Verlust zurückgegeben werden. Der Reisende hatte den Diebstahl nicht bemerkt. Das Diebespaar blieb festgenommen und wird am heutigen Tage dem Haftrichter vorgeführt. In diesem Zusammenhang rät die Bundespolizei sein Gepäck niemals unbeaufsichtigt und sich nicht ablenken zu lassen.



Quelle Text und Bild: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
PRMExpo
In Köln findet vom 24. bis 26.11. die 9. PMRExpo in der Koelnmesse statt (Eingang Ost, Congress-Centrum Ost, Halle 10.2.) mehr
am 24.11.2009 10:00
von Michi FliegeFrau     
Nach einem Verkehrsunfall auf der A 8 bei Leipheim ist die Polizei auf der Suche nach dem Fahrer eines weißen BMW mit DLG-Kennzeichen. Erst nach umfangreichen Ermittlungen habe sich der Hergang des ... mehr
am 09.06.2009 22:35
von retter.tvretter.tv user logo
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung