Dreist: Bankraub in Feuerwehrkleidung

Hamm | am 20.03.2013 - 10:55 Uhr | Aufrufe: 3931

Ein Bankräuber überfiel eine Volksbankfiliale am Bockumer Weg als Feuerwehrmann verkleidet. Jetzt wurden Phantombilder angefertigt.

Der Täter, der am 15. März die Volksbankfiliale am Bockumer Weg überfiel, ist etwa 170 Zentimeter groß und 20 bis 26 Jahre alt. Es handelt sich um einen Südländer mit einer schmalen Figur. Er hat dunkle Augen und Augenbrauen. Der Mann sprach mit vermutlich türkischem Akzent.

Feuerwehrbrandschutzjacke zweckentfremdet

Bekleidet war er mit einer originalen langen, blauen Feuerwehrbrandschutzjacke mit abgesetzten Leuchtstreifen. Auf dem Rücken stand die Aufschrift "Feuerwehr Hamm". Dazu trug er eine passende blaue Hose. Zeitweise hatte der Tatverdächtige eine weiße Staubmaske und einen beigefarbenen Feuerwehrhelm mit Visier auf. Er führte einen schwarzen Adidas-Rucksack mit sich.

Ist der Bankräuber auch bei der Feuerwehr eingebrochen?

Die Feuerwehrsachen könnten möglicherweise aus einem Einbruch in das Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Hamm-Norden am Sudetenweg stammen. Dort war am 27. Februar ein Fenster eingeschlagen worden. Das Fehlen der Gegenstände fiel zunächst nicht auf.

Hinweise erbittet die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0.


Aktualisierung!
Der Bankräuber wurde inzwischen gefasst(weitere Informationen dazu finden Sie hier), weswegen wir auch die Fahndungsbilder des gesuchten offline nehmen mussten (10.01.2014)

 

Quelle: Polizei Hamm

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am 10. September 2009, gegen 13:30 Uhr war ein 51-jähriger Gelsenkirchener zur Sparkassenfiliale an der Feldmarkstraße gegangen. Zunächst zog er Kontoauszüge, anschließend hob er Geld ab. ... mehr
am 10.09.2009 13:30
von Martina PetzFrau
Bereits am Dienstag (17. November) hat ein bislang Unbekannter in einem Hotel im Kölner Ortsteil Mülheim einen weiblichen Hotelgast (62) angegriffen. Nachdem der als cirka 55 - 60-jährig ... mehr
am 25.11.2009 14:09
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung