Dreister Täter: Nach einem Unfall ohne Kennzeichen auf halsbrecherischer Flucht

Die Unfallsachbearbeitung sucht einen Mercedes-Fahrer, der am Dienstag ohne Kennzeichen unterwegs war und nach einem Verkehrsunfall auf der Herdecker Straße mit halsbrecherischer Geschwindigkeit abgehauen ist.

Gegen 18.25 Uhr stand ein 52-jähriger BMW-Fahrer auf der Brücke der Herdecker Straße über die Volme mit Fahrtrichtung Schwerter Straße. Plötzlich fuhr ein Mercedes Cabrio mit großer Wucht auf seinen Wagen auf. Die beiden Fahrzeugführer stiegen aus und nach einem kurzen Gespräch fuhren beide auf den Gehweg, um die Fahrbahn zu räumen. Dem BMW-Fahrer fiel auf, dass sich keine Kennzeichen an dem Auto des Unfallverursachers befanden und der Mann forderte, den Sachverhalt ohne die Polizei zu regeln.

Unfallverursacher begeht Fahrerflucht

Im nächsten Augenblick stieg er wieder in seinen Wagen, wendete mit quietschenden Reifen und raste über die nächste rote Ampel in Richtung Vorhaller Kreisel davon. Ein Zeuge auf einem Motorrad versuchte noch, den Flüchtenden zu verfolgen. Aufgrund dessen rücksichtsloser Fahrweise konnte er allerdings schnell entkommen. Auch eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen brachte bislang keinen Erfolg. Der Schaden an dem BMW beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Auch der Mercedes muss erheblich beschädigt sein und möglicherweise Kühlflüssigkeit verlieren. Die Polizei bittet um Hinweise.

Quelle Bild und Text: Polizei Hagen

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Damit hätte wohl wirklich niemand gerechnet: Nachdem Ein Dieb im September einen Notarztkoffer entwendet hat, schickte er ihn nun zurück. mehr
am 18.12.2015 12:41
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Halsbrecherisch und filmreif war die Flucht eines alkoholisierten Autofahrers vor einer Polizeikontrolle in der Freinacht in Aichach. Statt zu halten, gab der 25-Jährige aus Pöttmes Gas. mehr
am 01.05.2010 23:20
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung