Dumm gelaufen: LKW-Fahrer will bei Kontrolle zweite Fahrerkarte loswerden, schafft es aber nicht

Neumünster | am 12.01.2017 - 12:54 Uhr | Aufrufe: 1009

Am Dienstag kontrollierten zwei Beamte des Verkehrsüberwachungsdienstes Neumünster einen LKW auf der Rastanlage Brokenlande an der BAB 7. Zur Kontrolle händigte der Fahrer seine vorgeschriebene Fahrerkarte aus, auf der die Lenk- und Ruhezeiten des Fahrers aufgezeichnet werden. Als der aus Tschechien stammende Fahrer dann um seinen LKW herum ging, um die Ladefläche zu öffnen, fiel ihm eine zweite Fahrerkarte auf den Boden. Diese steckte er schnell wieder ein und ergriff plötzlich zu Fuß die Flucht.

Von einem Beamten verfolgt, versuchte der 35 Jahre alte Tscheche dann diese Karte in einen Feuerlöschteich zu werfen. Dieser war jedoch zugefroren und die Karte landete lediglich auf dem Eis. In Panik lief der Mann übers Eis, hob die Karte wieder auf und setzte seine Flucht über einen Stacheldrahtzaun in ein angrenzendes Waldstück fort. Dort brach der Kollege die Verfolgung ab. Nach einigen Minuten kehrte der Fahrer allerdings zu seinem LKW wieder zurück. Die zweite Fahrerkarte hatte er in dem Waldstück "entsorgt". In der Zwischenzeit konnten über das Kontrollgerät des LKW allerdings alle erforderlichen Daten ausgelesen werden. Dem tschechischen Fahrer wurden dabei Fahrten mit fremder Fahrerkarte und diverse Verstöße gegen Lenk- und Ruhezeiten nachgewiesen. Es erwartet ihn nun eine Strafanzeige wegen der Fälschung beweiserheblicher Daten. Damit einhergehend musste er eine Strafe von 500EUR vor Ort bezahlen und es wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Bei Nachlöscharbeiten in einem Mehrfamilienhaus in Neumünster ist ein Feuerwehrmann von einer einstürzenden Zwischendecke verletzt worden. Zuvor wurden bei dem Einsatz am Dienstag drei ... mehr
am 31.03.2011 11:11
von Melanie ErbeMann
Am Samstag setzte eine Familie ihren Hund auf einer Raststätte der A44 bei Diemelstadt aus. Das Tier wurde an einen Baum gebunden, der Fahrer wollte daraufhin verschwinden. Doch mit einem haben ... mehr
am 18.07.2017 08:34
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung