Ehepaar aus Wietmarschen seit Montag vermisst - Anhaltspunkte für Suizid

Wietmarschen | am 30.07.2012 - 15:00 Uhr | Aufrufe: 2359

Seit Montag wird das Ehepaar Freitag aus Wietmarschen vermisst. Da es Anhaltspunkte für einen Suizid gibt, fahndet die Polizei öffentlich nach den Vermissten.

3 Bilder
Der 63-jährige Manfred Freitag und die 62-jährige Brigitte Freitag werden seit Montagmittag vermisst. Das Ehepaar aus Wietmarschen-Füchtenfeld verließ nach den bisherigen Feststellungen der Polizei mit einem grünen BMW (3er Coupe) mit dem Nordhorner Kennzeichen NOH - MF 35 ihr Wohnhaus.

Polizei führt Handy-Ortung durch

Seitdem werden Manfred und Brigitte Freitag vermisst. Es gibt Anhaltspunkt für einen Suizid. Deshalb führte die Polizei eine Handy-Ortung durch. Das Handy konnte im Raum Itterbeck und Wielen festgestellt werden.

Bislang erfolglose Suche nach Ehepaar aus Wietmarschen

Doch trotz einer umfangreichen Suche in der Niedergrafschaft, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, konnte das Ehepaar und deren Auto bislang nicht gefunden werden. Die Suche nach dem vermissten Ehepaar wird fortgesetzt.

Polizei bittet um Hinweise zum Verbleib des Ehepaares

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verbleib der beiden Personen geben können, oder denen nach Montagmittag der grüne BMW aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer (05921) 3090 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Beiträge:
Die 24-jährige Kim Desiree Mirgel wird seit Freitag, den 16.März 2012, aus Kerpen vermisst. Ohne erkennbaren Grund hat die junge Mutter ihre Wohnung verlassen und ließ ihr Kind ... mehr
Seit letzter Nacht wird die 76-jährige Helga Gerber aus einem Pflegeheim in Aachen vermisst. Die an Demenz leidende Frau hat unbemerkt ihr Bett verlassen. Die Polizei bittet um Mithilfe. mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Nervenaufreibende Vermisstensuche im Großaum Wertingen: eine Frau (32) und ihr Baby sind am Dienstag auf dem Weg zu Verwandten spurlos verschwunden. Die Polizei fahndet auf Hochtouren - denn ... mehr
am 23.12.2009 14:55
von retter.tvretter.tv user logo     
Suizidgefahr - Fahndung nach vermisstem 49-jährigen Jens Wulf aus Braunschweig
Seit dem 16.02.12 wird der 49 Jahre alte Dr. Jens Wulf aus Braunschweig vermisst. Der Mann ist psychisch krank und hat in jüngster Vergangenheit mehrfach geäußert, sich töten ... mehr
am 21.02.2012 08:50
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung