Ein Betrunkener und Harry Potter in Augsburg

Da hatten die Beamten der Augsburger Polizei offensichtlich einiges zu schmunzeln. Immerhin überschrieben sie ihre Pressemeldung so: „Kneipengeschichten mit Harry Potter“.

Vor Kurzem kam es zu einem kuriosen Besuch bei der Augsburger Polizei. Gegen 16 Uhr war am Mittwoch ein Frührentner bei der Polizei erschienen und gab Kurioses zu Protokoll. Die Polizei begann ihre Pressemeldung daher mit der Frage wer ihn denn nicht kenne, den Zauberlehrling Harry Potter.

J.K. Rowlings Ehemann in Augsburg-Oberhausen

Der 48-jährige habe nämlich den Ehemann der Erfolgsautorin in einer Kneipe in Augsburg-Oberhausen getroffen. Auch habe er sich anfangs sehr gut mit ihm verstanden, doch plötzlich wurde ihm wohl klar, dass es sich beim vermeintlichen Ehemann um einen Kopfgeldjäger handelte, der den 48-jährigen an die USA ausliefern wollte. Die Beamten hatten da schnell einen Verdacht und veranlassten einen Alkoholtest, der die stolze Zahl von 2 Promille ergab. Ob das allerdings für Frau Rowling interessant sei, das wisse die Polizei nicht. Das Skript zur Geschichte könne man jedoch beim Gesundheitsamt anfordern.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In Coburg hat ein betrunkener 25-Jähriger einen Streifenwagen der Polizei mit einem  Taxi verwechselt. mehr
am 28.12.2013 11:17
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Nachdem ein Tourist von einer Motorradgang ins Gesicht geschlagen wurde beim Versuch, seine Handtasche zu entwenden, eilte Daniel Radcliffe sofort zu Hilfe. mehr
am 18.07.2017 13:26
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung