Essen: Fußgängerin angefahren und im Regen sitzen lassen

Am Montagabend fuhr ein Mercedes-Fahrer eine Fußgängerin in Essen an. Der Autofahrer ließ die Verletzte im Regen sitzen.

Symbolbild BlaulichtEin älterer, silberner Mercedes, mit Stern auf der Motorhaube, bog von der Lierfeldstraße nach links in die Hundebrinkstraße ab. Dabei übersah er eine Fußgängerin. Sie überquerte die Hundebrinkstraße in Richtung Backwinkelstraße. Vermutlich zeigten für beide Verkehrsteilnehmer die Ampeln Grünlicht. Die 21-Jährige befand sich bereits in der Straßenmitte, als der Pkw mit Kasseler Kennzeichen (KS) sie erfasste. Der Fahrer stieg kurz aus. Dann entfernte er sich vom Unfallort in Richtung Innenstadt, ohne sich um die Frau zu kümmern.

Rettungssanitäter versorgten die Verletzte

Rettungssanitäter versorgten die Verletzte. Den Flüchtigen beschrieb die Passantin wie folgt: Er war zirka 30 bis 40 Jahre alt und zirka 1,8 Meter groß. Seine Haare waren dunkel. Er hatte einen Vollbart. Seine Statur war normal mit einem "Bauchansatz". Bekleidet war er mit einem gestreiften Oberteil. Das Verkehrskommissariat 3 sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem flüchtigen Fahrer/Fahrzeug machen können. Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

Quelle: Polizei Essen/Mühlheim an der Ruhr

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Donnerstag eriegnete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Feuerwehrfahrzeug. Bei dem Unfall in Klagenfurt wurde eine Fußgängerin schwer verletzt.  mehr
am 07.06.2015 09:46
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Raubüberfall auf Tank Treff in Visselhövede
Am Montagabend wurde um 21.51 Uhr der "Hoyer Tank Treff" an der Verdener Straße in Visselhövede überfallen. Ein mit einer Sturmmaske maskierter männlicher Täter hatte den ... mehr
am 29.03.2010 13:03
von Christian HoferMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung