Fahrzeug brennt vollständig aus und beschädigt Fahrbahn

Göttingen | am 08.02.2019 - 09:50 Uhr | Aufrufe: 1059

Ein 51-Jähriger tut das Richtige, als sein Fahrzeug zu brennen beginnt. Trotzdem hat der Vorfall schlimme Folgen - für Mensch, Auto und Straße!

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes brannte am morgen des 07. Februars ein Pkw auf der A7. Ein 51 Jahre alter Slowake war mit seinem Citroen gegen 09.20 Uhr auf der A7 in Fahrtrichtung Kassel unterwegs. Zwischen dem Autobahndreieck Drammetal und der Anschlussstelle Hann. Münden/Hedemünden bemerkte er, dass aus dem Motorraum seines Pkw plötzlich Flammen schlugen.

Richtig gehandelt, trotzdem hoher Schaden

Der 51-Jährige hielt seinen Wagen auf dem Standstreifen und alarmierte die Feuerwehr, welche den Brand löschen konnte. Der Slowake wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der Citroen brannte vollständig aus. Nach ersten polizeilichen Schätzungen entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro.

Sogar die Straße leidet!

Durch die Hitzeeinwirkung wurde die Asphaltdecke am Abstellort in Mitleidenschaft gezogen. Seit ca. 10.45 Uhr stehen wieder alle Fahrstreifen zur Verfügung, zwischenzeitlich waren zwei der drei vorhandenen Fahrstreifen aufgrund von Lösch- und Bergungsarbeiten gesperrt. Durch die einspurige Verkehrsführung kam es in der Spitze bis zu zwei Kilometern Rückstau.

Bild und Text: Polizeiinspektion Göttingen

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Polizeipräsident Kruse überreicht Zertifikate an 76 Bus-Scouts Polizeipräsident Robert Kruse hat heute, 15.  März 2010, den "Aktionstag für Zivilcourage und gegen ... mehr
am 16.03.2010 09:39
von Julia Schuhwerk     
Burgau (AZ) - Auf einer Rastanlage der A 8 bei Burgau hat ein polnischer Fahrer aus dem Führerhaus geschossen. mehr
am 05.07.2009 16:15
von Thomas Burghart
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung