Frau mit 3,34 Promille unterwegs

Das erlebt die Polizei in Plauen auch nicht jeden Tag. Dank eines wachsamen Bürgers konnte die Trunkenheitsfahrt noch vor einem möglichen Unfall gestoppt werden.

Mit 3,34 Promille Atemalkohol war am Sonntagmittag eine Autofahrerin an der Tankstelle auf der Oelsnitzer Straße aufgefallen. Die 47-jährige hatte anscheinend noch nicht genug getrunken und wollte Nachschub holen. Durch ihren unsicheren Gang wurde der Pächter und andere Bürger auf sie aufmerksam. Ein junger Mann (21) handelte blitzschnell. Er nahm der Betrunkenen die Autoschlüssel weg und alarmierte die Polizei. Nun hat der Staatsanwalt das letzte Wort, wie lange die Frau nicht mehr im Besitz ihres Führerscheines sein wird.

Quelle: Polizei Plauen Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Krad von Vogtlandbahn erfasst
Am 24.04.2010 kam es gegen 19.00 Uhr im Bereich der Bahnstrecke Leipzig-Hof zwischen den Haltepunkten Grobau und Reuth (Fahrtrichtung Plauen)zum Zusammenprall eines Triebwagens der Vogtlandbahn mit ... mehr
am 24.04.2010 19:00
von Stefan StadlmairMann     
19-jähriger verunfallt mit 1,77 o/oo
Vermutlich aufgrund des hohen Alkoholwertes von ca. 1,77 o/oo, verunfallte heute Morgen gegen 02.30 Uhr ein junger Mann auf der Bundesstraße 441. mehr
am 19.03.2010 11:56
von Christian HoferMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung