Frau will ihre Hornhaut entfernen – und plötzlich kommt die Polizei

Northeim | am 09.01.2019 - 13:48 Uhr | Aufrufe: 1575

Eine Frau wollte sich eigentlich nur ihre Hornhaut von den Füßen entfernen, als unvermittelt die Polizei bei ihr klingelte. Ein Passant hatte sich Sorgen gemacht.

Zu vermeintlichen Hilferufen wurden Beamten der Polizei am frühen Montagmorgen gegen 00:15 Uhr gerufen. Ein Passant hatte auf der Straße mehrfach leise Schreie aus einer Wohnung vernommen und vermutete Schlimmes.

Frau war sehr kitzelig

Den sofort hinzugeeilten Beamten öffnete eine verdutzte 20-Jährige, die den Sachverhalt schnell aufklären konnte: Sie sei sehr kitzelig und habe daher beim Hornhautrapseln ihrer Füße mehrfach leise aufgeschrien. Dass dies auch außerhalb ihrer Wohnung wahrnehmbar war, war der jungen Dame sichtlich peinlich. Der Hinweisgeber konnte jedenfalls beruhigt werden und setzte seinen Heimweg fort.

 

 

Quelle: Polizeiinspektion Northeim
Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Flammen in der Kleingartenanlage am Lohgraben in Northeim waren noch weit zu sehen. Drei Gartenhäuser und ein Nebengebäude waren am Mittwoch in Brand geraten, als ein Northeimer an ... mehr
am 01.08.2012 11:22
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Nach einem Verkehrsunfall auf der A 8 bei Leipheim ist die Polizei auf der Suche nach dem Fahrer eines weißen BMW mit DLG-Kennzeichen. Erst nach umfangreichen Ermittlungen habe sich der Hergang des ... mehr
am 09.06.2009 22:35
von retter.tvretter.tv user logo
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung