G7-Gipfel in Elmau: Polizei beschwert sich über zu teuren Leberkäs

Im Sommer findet in Elmau der G7-Gipfel statt, der von einer Menge Polizisten geschützt wird, die natürlich versorgt werden wollen. Und zwar mit Leberkäs. Doch die Preise dafür sind der Polizei eindeutig zu hoch.

Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, soll die Polizei bei ihrer Verpflegung auf Wunsch der Regierung die örtliche Wirtschaft angemessen zu beteiligen. Aus diesem Grund entschied man sich, regionale Betriebe um Angebote für mehrere hundert Portionen Leberkäs mit Kartoffelsalat zu bestellen. Doch die Preise haben es in sich: 11,50 Euro für eine Portion – Senf inklusive.

Polizeiverantwortliche sehen Nachverhandlungsbedarf

Laut Bayerischem Rundfunk sehen die Polizeiverantwortlichen bezüglich des Preises noch Nachverhandlungsbedarf. Man wolle schließlich nur eine normale Mannschaftsverpflegung und kein luxuriöses Festmahl vor den Toren des Schlosshotels.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Der G7-Gipfel 2015 am 7. und 8. Juni in Elmau ist der größte Polizeieinsatz, den es in Bayern je gegeben hat. In knapp 15 Monaten wurde dieses Ereignis unter Beteiligung erfahrender ... mehr
am 30.05.2015 11:36
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Symbolbild Blaulicht
Für den G7-Gipfel auf Schloss Elmau bereiten sich mehr als 1500 freiwillige Helfer und Helferinnen unterschiedlicher Hilfsorganisationen in Bayern seit rund einem Jahr vor. Der Gipfel wird auch ... mehr
am 28.05.2015 13:54
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung