Gersthofen: Unbekannte werfen Stein von Brücke – treffen Auto einer 20-Jährigen

Gersthofen | am 24.09.2013 - 10:59 Uhr | Aufrufe: 723

Am Samstagabend ist eine 20-jährige Autofahrerin auf der B2 unter der Brücke an der Daimlerstraße entlang gefahren, als plötzlich ein Stein ihre Windschutzscheibe traf. Sie hatte Glück im Unglück und blieb unverletzt.

Die 20-Jährige konnte nach dem Steinwurf ihren Wagen unter Kontrolle halten. Sie bemerkte auf der Brücke zwei Personen und alarmierte sofort die Polizei. Als die Beamten eintrafen, fehlte jedoch von den Tätern jede Spur. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Gefahr abhängig von Größe des Steins

Nach Aussagen des Hauptkommissars der Polizeiinspektion Gersthofen kommt es einmal im Jahr zu einem Fall dieser Art. Häufig passiere dabei den Fahrern nichts, manchmal hat ein Steinwurf jedoch verheerende Folgen. Hinzu kommt die Größe des Steins. Je größer, desto fataler sind die Konsequenzen. So sorgte im Jahr 2008 ein Fall in Oldenburg für allgemeines Aufsehen und Entsetzen. Ein Heroinabhängiger warf einen sechs Kilogramm schweren Holzklotz von einer Autobahnbrücke und tötete eine 33-jährige Frau im Beisein ihres Mannes und ihrer Kinder. Der Täter wurde wegen Mordes zu einer lebenslangen Haft verurteilt.

Panik und Angst bei Autofahrern

Derartige Vorfälle sorgen dafür, dass Autofahrer sich immer häufiger unsicher fühlen, wenn sie mit dem Fahrzeug unter einer Brück hindurchfahren. Laut Aussage der Polizei geht dabei die größte Gefahr von getroffenen Fahrern aus, die aus Panik das Steuer verreißen und ins Wanken geraten.

Von Tätern fehlt jede Spur

Im Fall von Gersthofen sind die Täter bislang nicht gefasst worden. Auch die Tatsache, ob es sich bei dem geworfenen Gegenstand wahrhaftig um einen Stein handelte, ist unklar. Hinweise zum Vorfall erbittet die Polizei Gersthofen unter der Nummer 0821/ 323-1810.

Quelle: Augsburger Allgemeine

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
20-jährige Autofahrerin bei Sturz von 40m hoher Brücke getötet
Beim Sturz von einer Autobahnbrücke ist am Dienstag im thüringischen Schleusingen eine 20 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Wie eine Polizeisprecherin sagte, wurde der 23-jährige ... mehr
am 28.12.2010 13:20
von Melanie ErbeMann     
Gefährlich: Unbekannter wirft Stein auf fahrenden Lkw
Ein Unbekannter löste in Augsburg einen Großfahnung aus. Er hatte auf der Umgehungsstraße B 17 einen Stein in die Windschutzscheibe eines fahrenden Lkw geschleudert. mehr
am 05.05.2011 14:10
von Michael FliegeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung