Großbritannien: Laserpointer gefährdet Polizeihubschrauber

Birmingham | am 29.10.2014 - 09:57 Uhr | Aufrufe: 7943

In Birmingham machten sich Partygäste einen Spaß daraus, einen Polizeihubschrauber mit einem Laserpointer zu blenden. Eine schlechte Idee, denn die Verhaftung folgte sofort.

Der Vorfall in Birmingham ereignete sich bereits Ende Juli, doch jetzt wurden Aufnahmen des Polizeihubschraubers veröffentlicht. Zu sehen ist ein heller grüner Lichtstrahl, der den Piloten des Hubschraubers blendet. Die Besatzung konnte die Täter aus der Luft schnell ausmachen und führte Kollegen direkt zu den Partygästen. Der Übeltäter wurde direkt verhaftet, obwohl er noch versuchte den Laserpointer im Garten eines Nachbarn zu verstecken. Nun wurde der 23-jährige Haupttäter zu einer Haftstrafe von sieben Monaten verurteilt.

 

Quelle: Youtube/Channel: West Midlands Police

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Dieses Video geht unter die Haut: Das Haus steht lichterloh in Flammen und ein Mann versucht erst seinen Hund und dann sich selbst zu retten. mehr
am 31.05.2015 12:40
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Die Fotos in den Gerichtsakten sprechen eine deutliche Sprache. Zu sehen ist ein Mann mit blutüberströmtem Gesicht. Er hat mehrere Platzwunden. Ein Knebel, notdürftig gebastelt aus ... mehr
am 29.04.2010 14:27
von Julia Schuhwerk     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung