Güstrow: Polizei findet zwei Meter lange Python in Garten

Am Samstagnachmittag gegen 16:14 Uhr erhielt die Polizei einen Anruf, dass sich in einem Vorgarten in der Walkmühlenstraße eine Schlange befinde. Am Ort des Geschehens eingetroffen, trauten die Polizisten ihren Augen kaum.

Als die Beamten am Einsatzort ankamen, stellte sich heraus, dass es sich bei dem beschriebenen Tier um eine Python des Typs Felsenpython handelt. Die Schlange, die sich in einem schlechten Zustand befand, war bereits seit längerer Zeit unterwegs.

Reptilienzüchter eilte zur Hilfe

Da die Polizei für das Einfangen von Reptilien nicht ausgebildet ist, rief sie einen Reptilienzüchter zur Hilfe, der sich um das heimatlose Tier kümmerte. Er wollte das Tier gekonnt einfangen, dieses setzte sich jedoch zur Wehr. Zurzeit wird die Schlange durch den Züchter betreut.

Polizei bittet um Mithilfe

Die Polizei bittet nun um Mithilfe innerhalb der Bevölkerung: Wer Vermisst das Tier oder kann Angaben zur Herkunft der Schlange machen? Hinweise nimmt die Polizei in Güstrow unter der Telefonnummer 03843- 266-0 oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizei

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Schlange
Am Montagmorgen wurde ein 40 Jahre alter Straubinger tot in seinem Haus aufgefunden. Fünf bis zu acht Meter lange Schlangen krochen in dem Zimmer umher. mehr
am 29.05.2013 11:37
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Arnsberg. Am Freitagabend, den 08. April, um kurz vor 19:00 Uhr wurden die Hauptwache der Feuerwehr Arnsberg, der Löschzug Arnsberg und der Rettungsdienst zu einem Brandeinsatz in die ... mehr
am 08.04.2011 18:55
von Peter Krämer     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung