Hamburger Autofahrer kracht in Einkaufszentrum

Es hört sich an wie einem Actionfilm: Ein 85-Jähriger ist mit seinem Fahrgzeug am Dienstag, 30. April 2019, in ein Einkaufszentrum gekracht. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht zweifelsfrei geklärt.

Die Betreiber eines Einkaufszentrums dachten sich wohl nichts Böses an diesem Dienstagvormittag. Dennoch krachte der Wagen eines 85-Jährigen durch die Scheibe, wie Spiegel Online berichtet. Fünf Stufen und die Eingangstüren überwand er und blieb schließlich am Rand eines Lichthofs hängen.

Glück im Unglück

Das Gebäude wurde laut der Hamburger Morgenpost sofort evakuiert und das Fahrzeug sicherte die Feuerwehr provisorisch mit Stahlseilen, damit es nicht noch noch mehr Schaden anrichten konnte. Bei dem Unfall wurden insgesamt nur zwei Menschen leicht verletzt: Der Fahrer und eine Kundin, die der abenteuerlichen Aktion zum Opfer fiel. Warum der 85-Jährige in das Gebäude fuhr, war bei Redaktionsschluss noch nicht eindeutig geklärt.

Text: Spiegel Online & Hamburger Morgenpost

Bild: retter.tv-Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In Grünwald bei München ist am Freitagmorgen ein Einkaufszentrum in Brand geraten. mehr
am 26.03.2010 09:15
von Thorsten Wiese
Feuerwehrleute aus dem gesamten Bundesgebiet trainierten drei Tage auf dem ehemaligem Betriebsgelände der Westfalia Surge GmbH. Dieses Gelände wurde zum Schauplatz für verschiedenste Übungen von ... mehr
am 26.11.2009 15:05
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung