Hildesheim: Tödlicher Verkehrsunfall am Stauende - Kleintransporter fährt ungebremst auf Sattelzug auf

Hildesheim | am 17.12.2012 - 15:15 Uhr | Aufrufe: 4710

Am gestrigen Montag kam es auf der Autobahn 7 bei Hildesheim zu einem schweren Unfall. Der 35-jährige Fahrer eines Kleintransporters fuhr ungebremst auf einen Lkw am Stauende auf. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Mann so schwer verletzt, dass er verstarb.

Hildesheim: Tödlicher Verkehrsunfall am Stauende - Kleintransporter fährt ungebremst auf Sattelzug auf

2 Bilder
Am 17.12.2012 ereignete sich auf der BAB 7, kurz hinter der Anschlussstelle Derneburg in Fahrtrichtung Kassel ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem der 35-jährige Fahrer eines Kleintransporters ums Leben kam.

Kleintransporter fährt ungebremst in Stauende

Gegen 15:50 Uhr hatte sich aufgrund eines liegen gebliebenen Lkw innerhalb der Baustelle ein Rückstau gebildet. An dessen Ende stoppte ein 50-jähriger aus dem Raum Lübeck seinen Sattelzug. Nach bisherigen Ermittlungen hatten alle Fahrzeuge am Stauende ihre Warnblinkanlage eingeschaltet. Der 35-jährige aus Polen nahm die Situation offensichtlich nicht rechtzeitig wahr und fuhr mit hoher Geschwindigkeit und ungebremst gegen den Auflieger am Stauende.

Wucht des Aufpralls zerstört komplette Fahrerkabine

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die komplette Fahrerkabine des Kleintransporters zerstört, der Fahrzeugführer war auf der Stelle tot. Sein Leichnam wurde durch die Feuerwehren aus Grasdorf, Holle und Sottrum aus dem Fahrzeug geschnitten und geborgen. Der Sachschaden wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt. Für die Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen sperrte die Autobahnpolizei Hildesheim die BAB 7 in Richtung Kassel ab der AS Derneburg bis ca. 20:15 Uhr.


Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim

Weitere Beiträge:
Schwerer Unfall bei Gladbeck: LKW mit 30 Tonnen Feuerwerkskörpern übersieht Stauende
Am Donnerstagnachmittag hat ein LKW-Fahrer bei Gladbeck vermutlich ein Stauende übersehen und dadurch einen Unfall verursacht. Die B 224/A 52 war bis in die frühen Stunden des Freitagmorgen ... mehr
ADAC LKW Crash Test
Knallt ein Lkw mit 70 km/h auf ein Stauende, haben die Pkw-Insassen vor ihm so gut wie keine Überlebenschance. Das hat der ADAC in einem Crashtest festgestellt. Das Ausmaß des Aufpralls ... mehr
Gegen 17 Uhr kam es am Dienstag auf der A 7 etwa 3 Kilometer südlich der Einfahrt Dettingen in Richtung Süden zu einem schweren Unfall, durch den die Autobahn zwei Stunden lang völlig ... mehr
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In der Nacht vom 14.04.10 ist auf der A40 ein 38-Tonnen-Sattelzug in einer lang gestreckten Linkskurve kurz vor der Ausfahrt Gelsenkirchen etwa 100 Meter an der Mittelleitplanke entlang geschrammt. ... mehr
am 14.04.2010 01:25
von Renate Joas     
Auf  Stauende geprallt: Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Lkw-Fahrer bei Fleestedt
Zu einem tödlichen Unfall kam es am gestrigen Mittwoch auf der BAB 7 in Richtung Hannover bei Fleestedt.  Kurz vor dem Autobahndreieck Horst herrschte zum Zeitpunkt des Unfalls Stau. mehr
am 12.06.2013 17:55
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung