In letzter Sekunde: Passantin rettet Senioren aus verunfalltem Auto

Moosbrunn | am 12.08.2012 - 08:27 Uhr | Aufrufe: 1030

Manche Menschen denken nicht lange nach, sondern helfen einfach: So auch eine Passantin, die in der Nähe von Moosbrunn (Wien-Umgebung) zwei Senioren aus einem verunfallten Wagen rettete. Und das gerade noch rechtzeitig – denn wenige Momente später ging das Auto in Flammen auf. 

Am Freitagabend waren zwei 86-Jährige gemeinsam mit dem Auto von Moosbrunn in Richtung Trumau unterwegs. In einer scharfen Kurve verlor der Fahrer jedoch die Kontrolle über das Fahrzeug und kam mit dem Auto auf die Gegenfahrbahn.

In der Kurve krachte der Wagen der beiden Senioren in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos von der Straße in ein angrenzendes Feld geschleudert.

Passantin rettet Senioren – Auto geht in Flammen auf

Die beiden 86-Jährigen waren in einer ausweglosen Situation – sie konnten sich nicht selbst aus dem verunfallten Auto befreien. Doch sie hatten Glück: Eine Passantin hatte den Unfall bemerkt und reagierte sofort. Die Frau zog die beiden Senioren aus dem Unfallauto. Nur wenige Momente später ging der Wagen in Flammen auf.

Die Insassen des zweiten PKW konnten sich eigenständig aus dem Fahrzeug, das auf dem Dach lag, befreien. Sie wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt.

Polizei geht von Fahrfehler als Unfallursache aus

Der kurz darauf eintreffende Rettungsdienst versorgte die Verletzten und brachte die 86-Jährigen in das Krankenhaus in Baden. Die beiden Senioren erlitten bei dem Unfall nur leichte Verletzungen. Wie genau der Unfall zustande kam, ist der Polizei noch nicht bekannt. Die Ermittler gehen jedoch davon aus, dass der 86-Jährige einen Fahrfehler gemacht hatte.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Bild: retter.tv Archivbild

Weitere Beiträge:
Gerade noch rechtzeitig: Ein kleiner Junge schlief seelenruhig, während die Wohnung in München um ihn herum zu brennen begann. Nur durch die richtige Reaktion einer Nachbarin und dem ... mehr
Alptraum im Aufzug: Am Mittwoch Abend blieben vier Menschen in einer Aufzug-Kabine in Geldern stecken. Als die vier eingesperrten Personen sich nicht mehr zu helfen wussten, wählten sie den ... mehr
Da staunten Polizei und Notärzte: Am Mittwoch alarmierte ein Sechsjähriger die Leitstelle in Halle. Seiner Oma gehe es schlecht, so der kleine Junge. Mit diesem Anruf rettete der Junge ... mehr
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Sonntagabend wurde ein Feuerwehrmann zum Einsatz gerufen und musste am Unfallort Schreckliches miterleben: seine eigene Tochter wurde bei dem Unfall in einem Pkw eingeklemmt. mehr
am 18.12.2013 10:22
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Gestern Vormittag wurden mehrere Feuerwehren zu einem Wohnungsbrand in Kaufering alarmiert. Dieser breitete sich rasch von dem Balkon auf die Wohnung aus, in der sich noch zwei Kinder befanden, ... mehr
am 29.05.2012 14:45
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung