Ins Rutschen gekommen: Traktor beschädigt 120 Weinstöcke

Gemarkung Minheim | am 26.07.2017 - 14:19 Uhr | Aufrufe: 327

Am heutigen Mittwoch kam es gegen 10:15 Uhr zu einem Unfall in der Gemarkung Minheim, bei dem der Sicherungstraktor eines Winzers den Weinberg hinunterrutschte und hohen Sachschaden verursachte.

Der Winzer bearbeitete seinen Weinberg (Steilhang) mittels Schmalspurraupe. Diese wurde zusätzlich über eine Seilwinde von einem Traktor (ohne Fahrer), welcher am oberen Wirtschaftsweg stand, gesichert. Während der Fahrt mit der Raupe kam der "Sicherungstraktor", an dem noch ein Anhänger mit Spritzfass anhing, ins Rutschen und stürzte den steilen Abhang hinunter. Das Fass löste sich vom Hänger, überschlug sich mehrfach und rollte bis zum nächsten, unteren Wirtschaftsweg. Der Traktor mitsamt Hänger kam nach ca. 40 Metern zum Stehen. Der Winzer selbst blieb unverletzt. Es entstand hoher Sachschaden am Traktor und ca. 120 Weinstöcke wurden beschädigt. Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr aus Piesport und Neumagen-Dhron, der First Responder aus Piesport und die Polizei Bernkastel-Kues.

Text- und Bildquelle: Polizeipräsidium Trier

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Mit Motorroller gegen stehenden Lkw: 54-Jähriger schwer verletzt
Am heutigen Mittwochmorgen, gegen 7.45 Uhr, ereignete sich auf der Frankfurter Straße oberhalb des Weinberges in der Kasseler Innenstadt ein Verkehrsunfall bei dem ein 54-Jähriger aus ... mehr
am 29.09.2010 07:45
von Thorsten Wiese     
Ein 64-jähriger Landwirt ist bei einem Unfall mit seinem Traktor ums Leben gekommen. Der 64-Jährige aus Pettenhofen war in seinem Traktor mit Anhänger auf dem Leitweg in Mühlhausen ortsauswärts ... mehr
am 31.07.2009 14:21
von retter.tvretter.tv user logo
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung