Kamp-Lintfort: Kleintransporter bleibt in Parkhaus stecken

Kamp-Lintfort | am 02.09.2014 - 08:45 Uhr | Aufrufe: 3005

In Kamp-Lintfort ist ein Kleintransporter in einem Parkhaus hängen geblieben. Der Fahrer hatte offenbar die Fahrzeughöhe falsch eingeschätzt.

Kamp-Lintfort: Kleintransporter bleibt in Parkhaus steckenDer 50-jähriger Mann aus Duisburg fuhr mit einem Mercedes-Sprinter in das Parkhaus, das für Fahrzeuge bis zu einer Höhe von 2,30 Meter genutzt werden kann. Beim Verlassen des Parkhauses verkeilte sich der Mercedes-Sprinter, der eine Höhe von etwa 2,60 Metern aufwies, unter einer Verstrebung der Parkhausdecke und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 EUR.

 

Quelle Text und Bild: Kreispolizeibehörde Wesel

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Mittwochnachmittag gegen 14:10 Uhr ereignete sich auf der Schulstraße ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall, bei dem ein Jugendlicher verletzt wurde. mehr
am 04.06.2015 11:13
von retter.tvretter.tv Profilbild     
20 Räder auf Dach - Ladungssicherung mal anders
Am Montagabend zogen Mitarbeiter der Polizeiautobahnstation Mittelhessen bei Ehringshausen einen überladenen Kleinlaster aus dem Verkehr.Er hatte 20 Fahrräder auf dem Dach! mehr
am 17.05.2017 08:16
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung