Kassel: Stromausfall löst Einbrecher-Alarm aus

Am späten Montagabend alarmierte eine Bewohnerin aus Kassel die Polizei und berichtete über einen Einbruch in der Nachbarschaft. Sie gab an, Taschenlampenlicht im Garten des völlig dunklen Nachbarhauses wahrzunehmen.

Symbolbild BlaulichtDie Leitstelle setzte sofort mehrere Funkstreifen am vermeintlichen Tatort ein. Noch während des Gesprächs berichtete die Anwohnerin aus der Wilhelm-Busch-Straße, die das Geschehen vom Fenster ihrer Wohnung beobachtete, dass nun auch Taschenlampenlicht im Haus selbst zu sehen ist. Nur wenige Augenblicke später tauchte auch in dem daneben befindlichen Haus Taschenlampenschein auf.

Ungewöhnlich hoher Taschenlampeneinsatz wegen Stromausfall

Als die eingesetzten Beamten an den betroffenen Häusern und Grundstücken in der Tiessenstraße eintrafen, konnten sie schnell Licht ins Dunkle bringen und die Ursache für den ungewöhnlich hohen Taschenlampeneinsatz aufklären. In der gesamten Straße war kurzfristig der Strom ausgefallen. Die Beamten konnten die Anruferin daraufhin beruhigen und bedankten sich dennoch für das richtige Verhalten, sofort den Notruf gewählt zu haben.

 

Quelle: Polizeipräsidium Nordhessen

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Was einem Polizisten aus Bochum (48) am Wochenende auf einem Flohmarkt widerfuhr, war ein Schock - im wahrsten Sinne des Wortes. Einen Standbetreiber erwartet aufgrund des Vorfalls jetzt eine Anzeige ... mehr
am 17.01.2018 12:08
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Feuerwehreinsätze im Zehminutentakt Eine technische Störung in einer Elektroschaltanlage hat am Dienstagabend die Stromversorgung in mehreren Stadtteilen von Nürnberg und der Umgebung ... mehr
am 20.04.2010 17:25
von Martina PetzFrau
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung