Kein geeigneter Parkplatz: Polizei ist perplex

Lüneburg | am 05.09.2019 - 10:30 Uhr | Aufrufe: 868

Die Beamten einer Polizeistreife staunten nicht schlecht, als sie vergangenen Monat einen Pkw mit Anhänger in einem Bahngleis entdeckten.

Wie sich herausstellte, hatte ein 32-Jähriger das Gleis genutzt, um zu einem Grundstück zu gelangen, wo er Sand von einem Anhänger abladen wollte. Auf Höhe des Grundstückes hatte er dann das Auto mit Anhänger auf den Schienen geparkt.

Trotz wenig Zugverkehr bleiben Bahngleise gefährlich

Auf dem Bahngleis findet zwar nur sporadisch Bahnverkehr statt, ein Befahren mit einem Pkw ist trotzdem nicht erlaubt und gefährlich. Gegen den 32-Jährigen wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet und seinen Pkw nebst Anhänger musste er umgehend wegfahren.

Quelle Text und Bild: Polizeiinspektion Lüneburg

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
"Brandgefährlich" sind Weihnachtsgestecke und Tannenbäume gerade jetzt in der Zeit nach Weihnachten. Polizei und Feuerwehr warnen aus diesem Grunde vor den Brandgefahren beim Abbrennen ... mehr
am 04.01.2010 12:23
von Julia Schuhwerk     
Nach einem Verkehrsunfall auf der A 8 bei Leipheim ist die Polizei auf der Suche nach dem Fahrer eines weißen BMW mit DLG-Kennzeichen. Erst nach umfangreichen Ermittlungen habe sich der Hergang des ... mehr
am 09.06.2009 22:35
von retter.tvretter.tv user logo
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung