Köln: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Polizeigewahrsam

Bei einer Hochzeitsfeier ist es am Samstagabend in Köln-Eil zu einer größeren Auseinandersetzung gekommen. Der Bräutigam verbrachte die Hochzeitsnacht daraufhin in Polizeigewahrsam.

Gegen 22.15 Uhr wurde die Polizei zu einem Streit zwischen mehreren Hochzeitsgästen gerufen. Die Beamten wurden bei ihrem Eintreffen von einem Teil der Hochzeitsgesellschaft erwartet. Bereits zu diesem Zeitpunkt war die Stimmung bei den Angetroffenen hochgradig aggressiv. 

Bräutigam geht auf Polizisten los

Während der Klärung des Sachverhalts entpuppte sich der alkoholisierte Bräutigam (26) als Hauptaggressor. Er ging in bedrohlicher Haltung auf die Polizisten zu. Seine Begleiter versuchten zunächst ihn "in Schach" zu halten. Aber auch diese konnten ihn nicht beruhigen und der 26-Jährige leistete gegenüber den Ordnungshütern heftigen Widerstand.

Bräutigam wird abgeführt 

Um weitere Angriffe auf die Beamten zu verhindern, mussten sie ihm Handschellen anlegen und ihn in das Gewahrsam verbringen. Zwei weitere Hochzeitsgäste (28, 49) versuchten durch verbale Beschimpfungen und Beleidigungen die Polizisten daran zu hindern. Auch für sie endete die Feierlichkeit im Polizeigewahrsam.

Das Ergebnis der Feier: Die Hochzeitsnacht musste der Bräutigam -ohne seine Braut- im Polizeigewahrsam verbringen. Am Sonntagmorgen wurden er und zwei weitere Hochzeitsgäste wieder entlassen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Köln

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Vermutlich hatte sich ein Ehepaar die Hochzeitsnacht am Mittwoch in Rödental anfangs anders vorgestellt. Nachdem bereits nach kurzer Zeit des Eheglücks ein Streit zwischen den beiden frisch ... mehr
am 25.12.2015 11:47
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Symbolbild Blaulicht
Ein britisches Gericht verurteilte einen 36-Jährigen zu einem Jahr Haft, da er im Frühjahr seine eigene Hochzeit durch eine anonyme Bombendrohung platzen ließ. mehr
am 23.10.2013 12:46
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung