Kurios: Esel verwechselt Pkw mit Mohrrübe und beißt zweimal ins Heck

Ein Esel verwechselte am Donnerstag in einem Schlitzer Stadtteil wohl einen orangenen Mc-Laren mit einer Mohrrübe und biss in den Wagen. 

Der Fahrer hatte sein Auto rückwärts vor einer Koppel, auf dem der Esel graste, abgestellt. Der Vierbeiner vermutete wohl, dass an der Weide eine überdimensionale Mohrrübe liege.

Zweimal ins Heck gebissen

Er biss zweimal in das Heck des Pkw. Dabei beschädigte das Tier den Lack und ein größeres Fahrzeugteil aus Karbon. Der angerichtete Schaden an dem teuren Wagen wird sich bei circa 30.000 Euro einpendeln.

Hintergründe unklar

Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar, mehr als ein "IAH" war aus ihm nicht heraus zubekommen. So wie sich die Situation derzeit darstellt, wird der Esel daran noch ganz schön "zu kauen" haben.

Quelle: Polizeipräsidium Osthessen

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Im September kam es zu einer kuriosen Situation: Ein Esel soll mehrmals in einen orangenen McLaren gebissen und dadurch einen teuren Lackschaden verursacht haben (retter.tv berichtete). Nun entschied ... mehr
am 29.09.2017 10:35
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Am Samstagabend gegen 19 Uhr verirrte sich ein Esel auf die Bahngleise der Ringbahn in Höhe der Merianstraße. Mit vereinten Kräften der Feuerwehr, der Polizei und der Bundespolizei ... mehr
am 21.08.2010 19:00
von Andreas RachMann
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung